Cognitive Apprenticeship Methode

​Berufsbildner und Berufsbildnerinnen (USZ Laufbahnmodell Stufe 3 und 4) und interessierte Fachpersonen, die in der Praxis mit Cognitive Appreticeship arbeiten

Voraussetzung

Das vorgängige Durcharbeiten ​der Vorbereitungsaufträge im Umfang von ca. 2 Std. ist Voraussetzung. 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen das Cognitive Apprenticeship Modell
  • sind fähig die Inhalte und Schritte des Modells den Dimensionen zuzuordnen
  • können das CAS Modell in der Praxis anwenden
  • reflektieren ihr Bildungs-, Lern- und Rollenverständnis
Kursinhalt

Themen

  • Was ist “Cognitive Apprenticeship”?
  • Unterschiede zu anderen Modellen
  • Die vier Dimensionen der Cognitive Apprenticeship
  • Aufgaben und Rollen
  • Nutzen für die Praxis
  • Voraussetzung für Umsetzung
  • Tipps und Tricks
  • Knackpunkte in der Umsetzung
  • Praktisches Üben


Dozierende

Jutta Pott, Bildungsverantwortliche, USZ

Dauer

1 Tag, von 08.30 bis 16.30 Uhr

Kosten für externe Teilnehmende

Fr. 300.-

Gruppengrösse

Maximal 24 Teilnehmende

Wichtiger Hinweis: Ab 2019 findet die Weiterbildung im Bildungszentrum USZ Schlieren statt.

Termine und Anmeldung
Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.