Cognitive Apprenticeship Methode

​Berufsbildner und Berufsbildnerinnen (USZ Laufbahnmodell Stufe 3 und 4) und interessierte Fachpersonen, die in der Praxis mit Cognitive Appreticeship arbeiten

Voraussetzung

Das vorgängige Durcharbeiten ​der Vorbereitungsaufträge im Umfang von ca. 2 Std. ist Voraussetzung. 

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen das Cognitive Apprenticeship Modell
  • sind fähig die Inhalte und Schritte des Modells den Dimensionen zuzuordnen
  • können das CAS Modell in der Praxis anwenden
  • reflektieren ihr Bildungs-, Lern- und Rollenverständnis
Kursinhalt

Themen

  • Was ist “Cognitive Apprenticeship”?
  • Unterschiede zu anderen Modellen
  • Die vier Dimensionen der Cognitive Apprenticeship
  • Aufgaben und Rollen
  • Nutzen für die Praxis
  • Voraussetzung für Umsetzung
  • Tipps und Tricks
  • Knackpunkte in der Umsetzung
  • Praktisches Üben


Dozierende

Jutta Pott, Bildungsverantwortliche, USZ

Dauer

1 Tag, von 08.30 bis 16.30 Uhr

Kosten für externe Teilnehmende

Fr. 250.-
Termine ab 2018: CHF 300.–

Gruppengrösse

Maximal 24 Teilnehmende

Termine und Anmeldung
Fragen?
Klicken Sie hier, um mit uns zu chatten
Online - Chatten Sie mit uns