SVEB-Lehrgang Praxisausbilder/-in

 

​Der Lehrgang SVEB-Lehrgang Praxisausbilder/-in richtet sich an Berufsbildnerinnen/Berufsbildner und Praxisausbildnerinnen/Praxisausbildner, die Lernende, Studierende und neue Mitarbeitende einführen, begleiten sowie ausbilden.

Voraussetzung

Für die Aufnahme in den Lehrgang müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

  • Tätigkeit als Berufsbildner/in und die Möglichkeit, während der Ausbildung eigene Praxis- oder Lernbegleitungen mit Studierenden und Lernenden in der Praxis durchzuführen (Praxistransfer)
  • Fachkompetenz im eigenen Fachbereich und in der Regel mindestens zwei Jahre Berufserfahrung

Berufsbildende, welche den Kurs für Berufsbildner/innen abgeschlossen haben, können die SVEB-Weiterbildung frühestens nach 1.5 Jahren besuchen.

Ziele

Die Teilnehmenden werden befähigt, in ihrem Fachbereich im Rahmen vorgegebener Konzepte, Lehrpläne und Lehrmittel individuelle Praxis und Lernbegleitungen mit Erwachsenen vorzubereiten, durchzuführen und auszuwerten. Erwachsene in ihrem Lernprozess zu unterstützen und sie im eigenen Fachbereich über Weiterbildungsmöglichkeiten zu informieren.

Kursinhalt

Inhalt

  • Schweizerische Bildungssystematik
  • Arbeitsrechtliche Bestimmungen sowie sicherheits- und gesundheitsbezogene Grundsätze für die Ausbildung
  • Grundlagen des erwachsenenspezifischen Lernens und Lehrens
  • Beziehung zu der zu begleitenden Person aufbauen und pflegen
  • Lernbegleitung mit Einzelpersonen planen, durchführen und evaluieren
  • Ziele formulieren, Massnahmen planen und Lernfortschritt überwachen
  • Beurteilungs- und Feedbackmethoden
  • Erweiterung des Methodenrepertoirs für Einzelbegleitung
  • Individuelle Lernhaltungen, Lernstrategien und Lernschwierigkeiten
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Lernunterstützende Gespräche in der Praxis führen, auswerten und reflektieren
  • Führungsstile und eigene Rolle
  • Vertiefung von Fachberatung, Lernfeedback, Einstufungsgespräch, Beurteilungsgespräch
  • Vertiefung des Themas «Einflüsse auf das Lernen»
  • Diversity in der Praxisausbildung
  • Marketing für Praxisausbilder/-in
  • Burnout-Prophylaxe für Praxisausbilder/-in
  • Reflexion der eigenen Lernbiografie, des eigenen Lernverständnisses und Rollenverhaltens als Praxisausbilder/-in

Umfang

Die Gesamt-Lernzeit für das SVEB Zertifikat umfasst 405 h. Diese Zeit setzt sich wie folgt zusammen:
- 14 Tage / 91 Stunden Präsenzunterricht (inkl. Kolloquium)
- 165 Stunden Selbststudium (Leseaufträge, Reflexion des persönlichen Lernprozesses,
   Kompetenznachweise)
- Nachweis Praxiserfahrung in der Lernbegleitung von Lernenden / Studierenden im Umfang von
  mind. 150 Stunden / mind. 2 Jahre Tätigkeit als Berufsbildner/in.

Absenzen

Für die Promotion dürfen die Teilnehmenden nicht mehr als 20% der Kurstage fehlen. Eine Teilnahme an den beiden ersten Unterrichtstagen der Lerneinheit 4 ist obligatorisch.

Abschluss

SVEB Zertifikat Praxisausbilder/-in (13.5 ECTS)
Das SVEB-Zertifikat Praxisausbilder/-in (FA-PA) ist unbeschränkt gültig und beinhaltet auch das Modulzertifikat FA-M3. Das Modulzertifikat FA-M3 ist während fünf Jahren zur Erlangung des eidg. Fachausweises Ausbilder/in gültig.

Dozierender

Dr. rer. medic. German Quernheim, Pflegewissenschaftler/Pflegepädagoge

Kurskosten

CHF 3400.– inkl. Kursunterlagen und Überprüfungs-/Registergebühr von CHF 60.-
ab 2018: Kursbuch «Spielend anleiten und beraten» von German Quernheim muss von den Teilnehmenden selbständig erworben werden.

USZ Mitarbeitende: Die Kostenbeteiligung von 30 % wird den Teilnehmenden via Lohn verrechnet.
ab 2018: Kursbuch «Spielend anleiten und beraten» von German Quernheim muss von den Teilnehmenden selbständig erworben werden.

Das Antragsformular Fort- und Weiterbildung ist auszufüllen und an die Fachstelle Lohn zu senden.
Rückzahlungsverpflichtung: gemäss Reglement

Gruppengrösse

Max.: 16 Teilnehmende
Min.:  12 Teilnehmende

Ansprechpersonen während der Weiterbildung

Tobias Ries (Weiterbildungsmanager), Tel. +41 44 255 57 83
tobias.riesgisler@usz.ch

Margrith Kündig (Kurskoordination/Administration), Tel. +41 44 255 29 50
margrith.kuendig@usz.ch                             

Termine & Anmeldung