ACP ÄNO-Kurs (Modul IIa)

​Dieser Kurs richtet sich an Pflegefachpersonen, welche den Fähigkeitsausweis ACP-Botschafter*In erworben haben und in ihrem beruflichen Tätigkeitsbereich Notfallpläne erstellen werden.

Voraussetzung

Fähigkeitsausweis ACP-Botschafter*in
Sicherheit in der Führung von ACP-Standortgesprächen
Direkte Zusammenarbeit mit einer Ärztin/einem Arzt in der Behandlungs- und Notfallplanung

Ziele

Die Teilnehmenden:

- können die Therapieziele aus dem ACP-Standortgespräch in die ÄNO übertragen
- können die Patienten zu Notfallsituationen aufgrund des ACP-Standortgesprächs beraten
- kennen das Formular der ÄNO
- können das ACP-NOPA-Webtool bedienen

Inhalt

Themen

Therapieziele nach ACP und deren Bedeutung für eine Notfallplanung
Interpretation der Ergebnisse von ACP-Standortgesprächen im Hinblick auf die ÄNO
Formular der ÄNO – Aufbau, Funktion und Wirkung
Übungen zur Beratung von Simulationspersonen
Verifizierung von Entscheidungen der Simulationspersonen
Bearbeitung des eigenen Patientenbeispiels

Vorbereitung

Lektüre: "Wie ich behandelt werden will. Advance care Planning" rüffer&rub Verlag
Ein anonymisiertes Patientenbeispiele aus der eigenen Berufspraxis mitbringen (Krankengeschichte, ACP-Standortgespräch)

Dauer / Ort

1/2 Tag, 08.30 - 12.30, Bildungszentrum USZ Schlieren
Der ÄNO-Kurs (ACP-Modul IIa) findet immer am gleichen Tag statt wie der NOPA-Kurs (Modul IIb), welcher dann jeweils am Nachmittag von 13.30 - 17.30 stattfindet.  Die Kurse können nacheinander oder einzeln besucht werden.

Kurspreis für externe Kursteilnehmende

CHF 500.00

Termine und Anmeldung
Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.