Basale Stimulation in der Pflege - Aufbauseminar

Der Kurs richtet sich an ​Pflegefachpersonen, Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit (FaGe), Fachfrauen/Fachmänner Betreuung (FaBe), Assistentinnen/Assistenten Gesundheit und Soziales EBA und Pflegehelferinnen und Pflegehelfer SRK, die in Spitälern, Heimen oder Spitex in der direkten Pflege arbeiten.

Nächste Durchführung findet 2020 statt.

Voraussetzung
  • Besuch des Basisseminar Basale Stimulation in der Pflege

  • Die Weiterbildung beinhaltet einen Vorbereitungsauftrag im Umfang von ca. 3 Std. Das vorgängige Durcharbeiten dieses Auftrages bildet die Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht.

Ziele
Die Teilnehmenden
  • können ihre Kompetenz des Dialogaufbaus reflektieren
  • vertiefen und erweitern ihre Handlungskompetenz mit Hilfe weiterer Sinnesbereiche
  • reflektieren Erfahrungen bei der Anwendung in ihrem Praxisfeld und entwickeln weitere Ideen für den Integrationsprozess
Kursinhalt

Inhalt

  • Erfahrungsaustausch zur Umsetzung des Konzeptes
  • Erfahrungen und Anwendungen zur oral-gustatorischen, taktil-haptischen, visuellen und auditiven Wahrnehmung
  • Modelle zur Gestaltung und Reflexion basaler Anwendungen

Dozierende

Ruth Alder-Waser, Pflegefachfrau HF, Kursleiterin Basale Stimulation® in der Pflege

Dauer

3 Tage, von 9.00 bis 16.45 Uhr

Kurspreis für externe Teilnehmende

CHF 800.-

Gruppengrösse

Maximal 12 Teilnehmende

Wichtiger Hinweis: Ab 2019 findet die Weiterbildung im Bildungszentrum USZ Schlieren statt.

Termine & Anmeldung


Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.