Beatmung in der Neonatologie

​Der Kurs richtet sich an Pflegefachpersonen HF/FH in der Neonatologie.

Voraussetzungen

Die Weiterbildung beinhaltet einen Vorbereitungsauftrag im Umfang von ca. 2 Std. Das vorgängige Durcharbeiten dieses Auftrages bildet die Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht.

Ziele
Die Teilnehmenden
  • erhalten einen Überblick über die Besonderheiten der Beatmung von Neugeborenen
  • können Veränderungen in der pulmonalen und kardialen Situation erkennen, interpretieren, beurteilen und folgerichtige Massnahmen treffen
  • kennen verschiedene Beatmungsformen
  • können beatmete Neugeborene kompetent überwachen sowie die Überwachungsdaten analysieren und interpretieren
Kursinhalt

Inhalt

  • Besonderheiten der neonatologischen respiratorischen Anatomie/Physiologie und Atemregulation
  • Physikalische Grössen der Beatmungsparameter wie z.B. PIP (Ppeak), Pmax, Pinsp, PEEP etc.
  • Begriffsklärung und Grundsätzliches zur Atemgaskonditionierung
  • Beatmungsmodi sowie einfache und komplexe Beatmungsformen inkl. NO-Beatmung
  • Auswirkungen und Komplikationen der Beatmung
  • Überwachungsschwerpunkte bei beatmeten Neugeborenen


Dozierende

Petra Regnat, Pflegepädagogin, Supervisorin

Dauer

2 Tage, von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr, Bildungszentrum USZ Schlieren

Gruppengrösse

Maximal 20 Teilnehmende

Kurspreis für externe Teilnehmende

CHF 550.- 

Termine & Anmeldung

Online - Chatten Sie mit uns

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.