Geriatrie: kompetente Pflege alter Menschen


Die Weiterbildung richtet sich an ​Pflegefachpersonen mit Anstellung im Universitären Geriatrieverbund in folgenden Institutionen und Kliniken: Stadtspital Waid: Akutgeriatrie, PZZ Käferberg: AAÜP und USZ: Akutgeriatrie

Das Angebot ist eine gemeinsame Weiterbildung des Pflegedienstes des Universitären Geriatrieverbundes.

Voraussetzungen

Diese Weiterbildung beinhaltet einen Vorbereitungsauftrag im Umfang von ca. 3. Std. Das vorgängie Durcharbeiten dieses Auftrages bildet die Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die Definition von Geriatrie und analysieren deren Bedeutung
  • vertiefen häufige Phänomene und leiten davon Implikationen für die Gestaltung des 
    Pflegeprozesses ab
  • kennen Assessmentinstrumente und können deren Ergebnisse beurteilen
  • setzen sich mit ethischen Fragestellungen zu Autonomie und Fürsorge auseinander
  • lernen verschiedene Institutionen des Universitären Geriatrieverbundes kennen und vergleichen
Kursinhalt

Themen

  • Geriatrie im Hinblick auf die Demographie und die Entwicklungen im Gesundheitswesen
  • Phänomene in der Geriatrie z.B. Sarkopenie, Mangelernährung, Frailty etc
  • Assessments: Vergleich, Diskussion & Umsetzung im Pflegeprozess
  • Das Konzept der frührehabilitativen Alterspflege
  • Relokation und Relokationsstresssyndrom
  • Verschiedene Institutionen und ihr Angebot
  • Ethischer Diskurs: Dilemma Autonomie und Fürsorge

Hinweis

Zwischen dem ersten und zweiten Kurstag der Weiterbildung wird von den Teilnehmenden ein Praxistag in einer der drei Institutionen des Universitären Geriatrieverbundes absolviert. Der Praxistag wird von den TN selbständig geplant. Informationen dazu erfolgen am ersten Kurstag.

Dozierende

Jeanine Altherr, Pflegeexpertin Stadtspital Waid
Andreas Bolliger, Pflegeexperte Pflegezentrum Käferberg
Corinne Steinbrüchel-Boesch, Pflegeexpertin USZ

Dauer

2 Präsenztage, von 8.30 bis 16.30 Uhr
1 Praxistag (wird individuell  im Zeitraum vom 3.09. - 14.09.2018 vereinbart) 

Gruppengrösse

Maximal 20 Teilnehmende

Wichtiger Hinweis: Ab 2019 findet die Weiterbildung im Bildungszentrum USZ Schlieren statt.

Termine & Anmeldungen


 

Offline - Nachricht hinterlassen