Umgang mit dem Port-System

​Der Kurs richtet sich an Pflegefachpersonen aller Fachgebiete und Fachpersonen, die über Port-Systeme Infusionen und Injektionen verabreichen (z.B. MPA's / MTRA's, etc.)

Ziel
Die Teilnehmenden
  • haben Grundkenntnisse zum Aufbau und zur Funktionsweise von Port-Systemen
  • kennen das im USZ verwendete Port-System und das zugehörige Material
  • kennen die USZ Richtlinien im Umgang mit dem Port-System
  • wissen wie ein Port-System punktiert werden muss
  • erlangen Sicherheit im Umgang mit dem Port-System
  • sind in der Lage Komplikationen zu erkennen und nötige Interventionsschritte einzuleiten
Kursinhalt

Themen

  • Theoretische Grundkenntnisse zur Indikation, Implantation, zum Aufbau und zur Funktionsweise von Port-Systemen
  • Umgang mit Port-Systemen: Material für die Punktion, Vorgehen bei der Punktion, Verabreichung von Medikamenten
  • USZ Richtlinien im Umgang mit dem Port-System
  • Erkennen von Komplikationen bei Port-Systemen
  • Vorgehen bei Okklusion oder Infektion des Port-Systems
  • Praktisches Üben der Punktion am Modell
  • Tipps und Tricks aus der Praxis


Dozierende

Valeria Escudero Lopez, Pflegefachfrau USZ
Peter Hankel-Sheperd, PHS Medical GmbH

Dauer/Ort

2 Stunden, von 14.30 bis 16.30 Uhr, Schulungszentrum Gloriastrasse

Gruppengrösse

Maximal 24 Teilnehmende

Kurspreis für externe Teilnehmende

CHF 150.–

Termine & Anmeldung



 


 

Online - Chatten Sie mit uns

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.