Professionelle Kommunikation im klinischen Alltag

​Der Kurs richtet sich an Pflegefachpersonen HF/FH, Aerzte und Aerztinnen sowie an Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit (FaGe) und Mitarbeitende MTTB 

Voraussetzung

Die Weiterbildung beinhaltet einen Vorbereitungsauftrag im Umfang von ca. 4 Std.
Das vorgängige Durcharbeiten dieses Auftrages bildet die Voraussetzung zur Teilnahme am Präsenzunterricht.


 
Ziele

Die Teilnehmenden

  • beleuchten mögliche Stolpersteine/Risiken/Chancen und Herausforderungen in der Kommunikation mit Patienten und Patientinnen sowie deren Angehörigen und im interprofessionellen Team
  • reflektieren ihre professionelle Rolle im Kommunikationskontext
  • agieren in herausfordernden Kommunikationssituationen im Sinne ihres professionellen Rollenverständnisses

 
Kursinhalte

Themen

  • Der Kurs baut auf die Weiterbildung «Kommunikation und Gesprächsführung» auf, kann aber separat besucht werden
  • Spezifische Herausforderungen im Kommunikationsalltag Pflege, MTTB, Ärzte im Kontakt mit Patienten/innen, deren Angehörigen sowie im interprofessionellen Team
  • Professionelles Rollenverständnis und mögliche Konsequenzen für die Gesprächsführung
  • Übungen zur Gesprächsführung anhand eigener Fallbeispiele

                               
Dozierende

Dr. phil. Sabin Bührer, Psychologin

Dauer/Kursort

1 Tag, von 08.30 bis 16.30 Uhr; Bildungszentrum USZ Schlieren

Gruppengrösse

Maximal 16 Teilnehmende

Kurspreis für externe Teilnehmende

CHF 300.–


 
Termine & Anmeldung


 
Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.