Operationstechnik HF

​​​Fachpersonen Operationstechnik HF sorgen im Operationssaal für die strukturelle, personelle und materielle Organisation sowie die Logistik. Sie betreuen und begleiten die Patienten in der aussergewöhnlichen Situation eines operativen Eingriffs. Zudem koordinieren und verantworten sie sämtliche Massnahmen zur Gewährleistung der Hygiene, Asepsis und Antisepsis.

Als Fachperson Operationstechnik HF tragen Sie mit Ihrem fundierten Fachwissen, mit geschulter Beobachtungsgabe und höchster Konzentration viel zum reibungslosen Ablauf und zum funktionierenden Teamwork während Operationen bei. Sie sind Experten im Instrumentieren, denn nicht immer sind Operationen planbar. In Notfällen müssen Sie sofort richtig handeln können, lebenswichtige Sofortmassnahmen ergreifen und die technischen Vorbereitungen treffen.

Ausführliche Informationen zum Beruf, zu den Voraussetzungen und Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie im Beratungsangebot des Kantons Zürich für Gesundheitsberufe.

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung zur diplomierten Fachperson Operationstechnik HF erfolgt in einer Direktanstellung am USZ. Die Studierenden profitieren dabei von denselben Anstellungsbedingungen wie alle anderen Mitarbeitenden. Als Universitätsspital bieten wir Einblicks- und Lernmöglichkeiten in die Spitzenmedizin der verschiedenen operativen Fachbereiche. Am Careum Bildungszentrum erhalten Sie detaillierte Angaben zur Ausbildung.

Mehr zu Lili und ihrer Ausbildung (PDF)

Freie Stellen

Start Herbst 2018

Wir freuen uns ab sofort über Ihre Bewerbung.

Karriere

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung besteht die Möglichkeit, sich in Richtung einer Führungskraft im Bereich Operationstechnik oder als Berufsbildner/in weiterzuentwickeln. Eine Vertiefung im Fach Operationstechnik zur Fachexpertin OT ist in Planung.

Voraussetzungen
  • Ein allgemeinbildender Abschluss
    - DMS/FMS
    - Berufsmatura/Matura
    - ein eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (mindestens 3-jährige Berufslehre)
  • Bestandenes Eignungsverfahren am Careum Bildungszentrum in dieser Reihenfolge:
    - Eignungstest
    - Eignungspraktikum am USZ (5 Tage)
    - Portfolio/Dossier
    - Eignungsgespräch
Eignungspraktikum

Sie haben den Eignungstest bestanden und würden gerne ein 5-tägiges Eignungspraktikum bei uns am UniversitätsSpital Zürich absolvieren? Dann senden Sie uns bitte folgende Unterlagen an ausbildung@usz.ch:

  • Bewerbungsschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Aktuelles Passfoto
  • Bestätigung des bestandenen Eignungstests am Careum Bildungszentrum
  • Datenvorschläge, in welchem Zeitraum das Eignungspraktikum absolviert werden kann

 

Bewerbung Direktanstellung
  • Bewerbungsschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Aktuelles Passfoto
  • Bestätigung des bestandenen Eignungsverfahrens am Careum Bildungszentrum
  • Alle Zeugnisse der Oberstufe
  • Ausserkantonale Studierende: Bestätigung, dass die Ausbildungsfinanzierung geklärt ist:

Careum: AR, BL, FR, NE

Wenn vorhanden:

  • Arbeitszeugnisse, Beurteilungen von Praktika
  • Bildungsberichte der letzten 2 Jahre, Ausbildungszeugnis, Zeugnisse der Berufsschule, eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)
  • Kopie der Aufenthaltsbewilligung


Ihre vollständigen Unterlagen senden Sie uns bevorzugt über unser Bewerberportal.


UniversitätsSpital Zürich
DPM Bildung Pflege und MTTB
Corinne Trüby
Gloriastrasse 19, Schul B7
8091 Zürich
Tel. +41 44 255 95 04
ausbildung@usz.ch

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.