Forschungsteilnahme

Medizin lebt vom Fortschritt: Neue Entdeckungen der Medizin retten Leben und verbessern die Lebensqualität von immer mehr Menschen. Zum Fortschritt gehören viele kleine Schritte, die wir am USZ gemeinsam mit unseren Patienten gehen. Begleiten Sie uns auf diesem Weg.

Jede Teilnahme zählt

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die medizinische Forschung unterstützen können.
Sie können uns die Daten Ihrer Krankengeschichte sowie Blut, Gewebe oder anderes biologisches Material, welches nach Ihrer Behandlung oder Diagnose nicht mehr weiter benötigt wird, für die Forschung zur Verfügung stellen (Forschung mit Daten und Proben). Das Sammeln und Vergleichen von Patientendaten kann neue Zusammenhänge zwischen Behandlung und Krankheitsverlauf aufdecken und liefert Ansätze für neue Verfahren.
Möglicherweise werden Sie während Ihres Aufenthaltes am USZ darauf angesprochen, an einem klinischen Versuch teilzunehmen. Diese Versuche sind notwendig, um zu prüfen, ob ein neues Medikament oder eine neue Behandlung wirksam und verträglich ist und auch anderen Patienten empfohlen werden kann.

Nutzen

Forschungsprojekte liefern Antworten auf verschiedenste wissenschaftliche Fragen und tragen letztendlich alle dazu bei, die medizinische Behandlung zu verbessern. Krankheiten können früher erkannt, wirksamer und mit weniger Nebenwirkungen behandelt und chronische Leiden erträglicher gemacht werden. Davon profitiert eine Vielzahl von Menschen. Auch Sie selber profitieren möglicherweise davon, dass Patientinnen und Patienten zu einem früheren Zeitpunkt an Forschungsprojekten teilgenommen haben.

Freiwilligkeit

Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie sich entschliessen, unsere Forschung zu unterstützen. Sie helfen damit Patienten, die an der gleichen oder einer ähnlichen Erkrankung wie Sie leiden.  Ihre Einwilligung ist in jedem Fall freiwillig. Sie können selbstverständlich die Zustimmung verweigern oder diese später ohne Angabe von Gründen widerrufen, ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Forschung mit Daten und Proben zurückziehen möchten (Widerruf), finden Sie hier die Angaben zum weiteren Vorgehen. Für den Fall, dass Sie die Teilnahme an einem klinischen Versuch vorzeitig beenden möchten, sprechen Sie bitte mit Ihrer behandelnden Ärztin oder Ihrem behandelnden Arzt.

Datenschutz

Im Rahmen der Forschung werten wir die Ergebnisse und medizinischen Angaben einer Behandlung aus. Dabei achten wir Ihre Persönlichkeitsrechte und halten uns streng an die Datenschutzgesetze. Die Daten werden nur gemäss Ihrer Einwilligung verwendet und bearbeitet.

Forschung und Ethik

Die medizinische Forschung unterliegt strengen nationalen und internationalen Vorschriften. Jedes Forschungsprojekt im Kanton Zürich – und damit auch am USZ – wird von der kantonalen Ethikkommission Zürich eingehend geprüft. Nur wenn die geltenden ethischen Grundsätze eingehalten werden und die wissenschaftliche Qualität den Versuch rechtfertigt, wird ein Projekt bewilligt.

Kantonale Ethikkommission Zürich

Weitere Informationen zur Forschungsteilnahme finden sie auf der Seite des Clinical Trials Center​​.​