Grippewelle in Australien – Schutzmassnahmen in der Schweiz

​Die Tagesschau-Hauptausgabe strahlte am 16. Oktober einen Beitrag zur aktuellen Grippe-Epidemie in Australien aus.

Im Interview erklärt Prof. Hugo Sax, Leiter der Spitalhygiene am UniversitätsSpital Zürich (USZ), mit welchen Massnahmen das USZ Patienten und Mitarbeitende vor Grippe- und anderen respiratorischen Viren schützt.

Eine schlimme Grippewelle auf der Südhalbkugel müsse nicht zwingend auch in der Schweiz grassieren, sagt Daniel Koch, Leiter Abteilung «Übertragbare Krankheiten», Bundesamt für Gesundheit (BAG). Das BAG empfiehlt insbesondere chronisch kranken und älteren Menschen sich impfen zu lassen.

Zum Tagesschau-Beitrag

Fragen?
Klicken Sie hier, um mit uns zu chatten
Online - Chatten Sie mit uns