Das Adipositas Zentrum Zürich des USZ nimmt seinen Betrieb auf

Das UniversitätsSpital Zürich behandelt Patientinnen und Patienten mit Adipositas seit Anfang März 2018 im neu eröffneten Adipositas Zentrum Zürich (AZZ).

Am AZZ werden die Patienten ganzheitlich von einem eingespielten Team von Spezialisten des Magen-Darm-Trakts, Bauchchirurgen, Fachleuten für Hormone und Stoffwechsel, Internisten, Ernährungsberatern, Psychiatern, Psychologen, Plastischen Chirurgen sowie von Experten der Pneumologie abgeklärt und beraten. Als universitäres Zentrum ist das Adipositas Zentrum Zürich national und international gut vernetzt und kann auf neueste Erkenntnisse und modernste Therapiemöglichkeiten zurückgreifen.

Das 9. Zürcher Adipositassymposium des UniversitätsSpitals Zürich, das am Donnerstag 8. März durchgeführt wird, ist quasi der Startschuss zur neuen Organisation. Am jährlich abgehaltenen Symposium präsentieren die Fachspezialisten neue Erkenntnisse zur Adipositastherapie.

In der Schweiz kämpfen immer mehr Patientinnen und Patienten mit Adipositas. Damit verbunden sind zahlreiche Folgeerkrankungen wie zum Beispiel Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Erkrankungen des Bewegungsapparates oder Fettstoffwechselstörungen.

180307_Adipositas_Zentrum_Flyer.JPG
Patientinnen und Patienten mit Übergewicht und den entsprechenden Folgeerkrankungen werden im Adipositas Zentrum Zürich (AZZ) umfassend behandelt und begleitet.

 

Offline - Nachricht hinterlassen