Der heutige Standort des Zentrums für Zahnmedizin wird in Zukunft vom USZ für ambulante Versorgung genutzt

Das UniversitätsSpital Zürich (USZ) wird den heutigen Standort des Zentrums für Zahnmedizin (ZZM) der Universität Zürich an der Platten-/Pestalozzistrasse übernehmen können. Dies hat der Regierungsrat beschlossen. Das USZ wird den Standort baulich weiterentwickeln und dort voraussichtlich ab 2030 ambulante Dienstleistungen anbieten.

Voraussichtlich Ende 2022 wird das Universitäts-Kinderspital Zürich seinen Neubau in Zürich-Lengg beziehen. In der Folge wird der heutige Standort des Kinderspitals in Zürich-Hottingen vom ZZM der Universität Zürich genutzt werden können. Der dadurch frei werdende heutige ZZM-Standort an der Platten-/Pestalozzistrasse wird dem USZ zur Verfügung gestellt werden können. Dies hat der Regierungsrat beschlossen (vgl. Medienmitteilung vom 15. März 2018).

Konzentration des ambulanten Angebots

«Wir freuen uns, dass wir künftig einen Teil unserer ambulanten Medizin in unmittelbarer Nähe des USZ‐Kernareals ansiedeln können», sagt Prof. Gregor Zünd, Vorsitzender der Spitaldirektion/CEO. Das ambulante Angebot des USZ wird in Zukunft an zwei Orten konzentriert: am USZ-Flughafen im Gebäudekomplex The Circle ab 2020 und am heutigen Standort des ZZM im Zentrum von Zürich ab 2030. «Das entspricht unserem Ziel, die ambulante und die stationäre Versorgung konsequent voneinander zu trennen. Dies ist notwendig und sinnvoll, weil sich die Abläufe der ambulanten und stationären Medizin stark unterscheiden».

Dank des Areals kann das USZ zudem die Bauzeit für die Gesamterneuerung des USZ verkürzen und aufwändige Rochadeplanungen reduzieren. Komplexe und kostenintensive Zwischenlösungen können beschränkt oder vermieden werden. Nach dem Umzug des ZZM wird die bauliche Entwicklung des teilweise denkmalgeschützten Gebäudes mit einer Machbarkeitsstudie angegangen.

Plan_Neuer-Standort_02_kompr.jpg
Der heutige Standort des Zentrums für Zahnmedizin der Universität Zürich grenzt direkt an das USZ-Areal im Zentrum von Zürich. Künftig wird er vom USZ genutzt.

 

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.