Prof. Dr. med. Roger Stupp folgt einem Ruf in die USA

Der Direktor der Klinik für Onkologie, Prof. Dr. Roger Stupp, hat sich entschieden, einem Ruf als Professor für Neurochirurgie, Neurologie und Onkologie an die Northwestern University Feinberg School of Medicine in Chicago zu folgen. Interimistisch wird die Klinik ab Januar 2017 durch den Direktor der Klinik für Hämatologie, Prof. Dr. Markus Manz, geführt.

Die Spitaldirektion gratuliert Prof. Stupp zu diesem Erfolg und dankt ihm für sein Engagement zugunsten der Klinik für Onkologie und der onkologischen Patientinnen und Patienten des USZ. Sein Einsatz für die onkologische Forschung wird am USZ fortwirken. Die Spitaldirektion dankt auch Prof. Manz für die Bereitschaft, die Klinik interimistisch zu führen.

Gez.
Gregor Zünd, Prof. Dr. med, Vorsitzender der Spitaldirektion

Online - Chatten Sie mit uns

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.