Online-Test: Arthritis früher erkennen und behandeln

Die Rheumatoide Arthritis ist eine chronische entzündliche Erkrankung. Patientinnen und Patienten leiden dabei unter Gelenkschmerzen und -schwellungen. Je früher die Krankheit erkannt wird, desto besser schlägt die Behandlung an. Deshalb hat die Klinik für Rheumatologie einen Kurz-Test zur Erkennung von rheumatoider Arthritis entwickelt.

​Wie viel Zeit vom Beginn der ersten Symptome bis zur Diagnosestellung der Rheumatoiden Arthritis verstreicht, ist sehr unterschiedlich. In Zürich liegt die diagnostische Verzögerung bei ca. 20 Wochen, wie eine Analyse im Rahmen eines europäischen Vergleichs gezeigt hat. Hauptgrund dafür ist, dass sich Betroffene erst ca. acht Wochen nach Krankheitsbeginn bei einem Arzt melden. Dazu kommen in der Regel einige Wochen, bis Patientinnen und Patienten vom Hausarzt an den Rheumatologen überwiesen werden.

Deshalb hat die Klinik für Rheumatologie am UniversitätsSpital Zürich einen kurzen Online-Test entwickelt. Mit diesem kann die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer Rheumatoiden Arthritis eingeschätzt werden. Bei hoher Wahrscheinlichkeit wird eine rheumatologische Vorabklärung empfohlen. Diese ist kostenlos. Sollten Gelenkbeschwerden trotz negativem Test im nicht verschwinden, werden die Betroffenen an ihren Hausarzt verwiesen.

Hier geht es zum Online-Test: www.usz.ch/online-test-rheumatoide-arthritis

rheumatoide arthritis.jpg

Haben Sie Beschwerden an den Fingergrundgelenken (rot markiert)? Allenfalls leiden Sie unter einer Rheumatoiden Arthritis.  

 

 

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.