Thomas Kündig zum ausserordentlichen Professor ad personam für Immundermatologie ernannt

Prof. Dr. Thomas Kündig wurde vom Universitätsrat der Universität Zürich per 1. Februar 2017 zum ausserordentlichen Professor ad personam für Immundermatologie ernannt.

prof_thomas_kuendig.jpg

Prof. Dr. Thomas Kündig

Prof. Kündig schloss 1987 das Medizinstudium an der Universität Zürich ab. Nach einem zweijährigen post-graduate Kurs in experimenteller Medizin und Biologie war er bis 1992 Post-Doktorand am Institut für Experimentelle Immunologie bei Prof. R.M. Zinkernagel, anschliessend folgte eine weitere Post-Doktoranden-Position am Institute for Medical Biophysics der Universität Toronto. Seit 1995 ist Prof. Kündig an der Dermatologischen Klinik am USZ tätig: 1995 - 1999 als Oberassistent und 1999 -2004 als Oberarzt unter Prof. Günter Burg. Im Jahr 2002 erfolgte die Ernennung zum Facharzt für Dermatologie FMH und 2003 legte Prof. Kündig das Facharztexamen in Allergologie und klinischer Immunologie ab. Seit 2004 ist er als leitender Arzt tätig. 2006 wurde er zum Leiter der Forschungsabteilung und 2016 zudem zum Leiter der dermatologischen Poliklinik und Mitglied der Klinikleitung ernannt.

Prof. Kündig erhielt mehrere Auszeichnungen, unter anderem 1998 die Venia Legendi der Universität Zürich auf dem Gebiet der experimentellen Immunologie und 1999 den Georg-Friedrich Götz Preis. Im Jahr 2000 wurde er Affiliate Researcher am Ludwig Institute for Cancer Research und 2014 Gewinner des Swiss Technology Award.