Kalte Hände – soll ich einen Rheumatologen konsultieren

Haben Sie in den Herbst- und Wintermonaten auch oft eiskalte Hände? Diese lästigen Beschwerden sind meist harmlos und ohne Krankheitswert. In manchen Fällen kann es sich jedoch um den Beginn einer rheumatologischen Erkrankung oder um eine Durchblutungsstörung handeln. Rheumatologen können nach ausführlichen Gesprächen und speziellen Untersuchungen erkennen, ob eine Grunderkrankung vorliegt oder ob die Beschwerden harmloser Natur sind. Im FORUM erklären wir Ihnen, welche Ursachen kalte Hände haben, welche Abklärungen durchgeführt werden können und was die Therapiemöglichkeiten sind.
Online - Chatten Sie mit uns

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.