Sportler – wenn gesunde Ernährung und Bewegung zur Sucht werden

Gesunde Ernährung und Bewegung tragen wesentlich zu unserem körperlichen und psychischen Wohlbefinden und unserer Gesundheit bei. Es ist aber nicht immer leicht, ein sinnvolles Mass im Umgang damit zu finden. Gestörte Ess- und Bewegungsverhalten gehören zu den häufigsten psychischen Problemen im Sport und sind keinesfalls nur im Leistungssport, sondern auch im Breitensport von grosser Bedeutung.
Im FORUM informieren Fachpersonen über gestörte Ess- und Bewegungsverhalten von Sportlern sowie körperliche und psychische Folgen, die daraus resultieren können. Im Anschluss daran beantworten die Experten Fragen aus dem Publikum.
Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.