Wie kann die Komplementärmedizin bei Krebs unterstützen?

Viele Krebspatientinnen und -patienten möchten selber aktiv etwas tun, um die eigenen psychischen und körperlichen Kräfte zu stärken. Sie wünschen sich zum Beispiel komplementärmedizinische Angebote zur Tumortherapie. Im FORUM stellen wir wissenschaftlich untersuchte komplementärmedizinische Verfahren vor, die bei einer Krebserkrankung unterstützend angewendet werden können. Anschliessend beantworten wir gerne persönlich Ihre Fragen.

​Programm (PDF)

 

Wie kann die Komplementärmedizin bei Krebs unterstützen

Prof. Dr. Claudia Witt, Institutsdirektorin

Stressreaktion und Entspannungsantwort

Lena Kümmel, Psychologin

Heilpflanzen in der Begleitbehandlung

Dr. med. Matthias Rostock, Oberarzt MeV

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.