Abschlusssymposium zur DRG Begleitforschung Pflege

Welchen Einfluss hat die Qualität der Arbeitsumgebung auf Mitarbeitende und Patienten?
Datum
08.05.2017
Zeit
13.30 - 17.30 Uhr
Ort
UniversitätsSpital Zürich
NORD 1, Grosser Hörsaal
Adresse
Frauenklinikstrasse 10
8091 Zürich

​Bereits vor der Einführung der Spitalfinanzierung mit SwissDRG im Jahr2012 stellte sich die Frage, welche Auswirkungen auf die Pflegequalität und die Arbeitsbedingungen von Pflegefachpersonen mit dem neuen Tarifsystem einhergehen.

Um Antworten zu finden, haben die drei Universitätsspitäler Basel, Bern und Zürich sowie die beiden Kantonsspitäler Solothurner Spitäler AG und Winterthur das Forschungsprojekt «Monitoring des Einflusses der DRGbasierten Finanzierung auf Pflegekontextfaktoren in Schweizer Akutspitälern » lanciert. Es hat das Ziel, ein Monitoring zur frühzeitigen Erkennung von Veränderungen in der Arbeitsumgebungsqualität und damit verbundenen Entwicklungen bei Pflegequalität und Patientenergebnissen aufzubauen. Am Abschlusssymposium werden Resultate dieser DRG Begleitforschung Pflege vorgestellt sowie deren Bedeutung im schweizweiten und internationalen Kontext diskutiert.

Wir gehen davon aus, dass zahlreiche Teilnehmende am Forschungsprojekt in irgendeiner Form beteiligt waren. Deshalb laden wir Sie als kleines Dankeschön für Ihr Engagement im Anschluss an das Symposium zu einem Apéro ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Programm (PDF)

Präsentationen

Was zeigen Patienten-/Krankenhausdaten? - Dr. Alexander Geissler, Dipl.-Ing. (PDF)

Arbeitsbedingungen sind für die Pflegequalität zentral - Prof. Dr. Sabine Bartholomeyczik (PDF)

ÖKONOMISCHER DRUCK UND GUTE MEDIZIN – ETHISCHE REFLEXIONENAUF BASIS DES IDOC-PROJEKTS - Prof. Dr. med. Dr. phil. Nikola Biller-Andorno (PDF)

Publikationen DRG Begleitforschung (PDF)


 

Fragen?
Klicken Sie hier, um mit uns zu chatten
Online - Chatten Sie mit uns