Ausstellung "Reformiertsein"

Was heisst Reformiertsein?
500 Jahre ist es her, seit die Reformatoren Martin Luther, Johannes Calvin und Huldrych Zwingli die kirchliche Erneuerungsbewegung anstiessen. Diese spaltete das Christentum in die heute bekannten Konfessionen. Die Wanderausstellung "Reformiertsein" portraitiert zwölf Männer und Frauen, die erzählen, was dies für sie persönlich bedeutet.
Datum
18.10.2017 - 08.11.2017
Zeit
0 - 24 Uhr
Ort
UniversitätsSpital Zürich
Foyer der Spitalkirche
Adresse
Rämistrasse 100
8091 Zürich

​Die Ausstellung befindet sich neben der Kirche und ist während 24 Stunden zugänglich.