Blended Learning in der ärztlichen Weiterbildung

Mit klassischen und neuen Lernmöglichkeiten im E-Learning zum Erfolg
Datum
13.02.2015
Zeit
14.15 bis 17.15 Uhr
Ort
UniversitätsSpital Zürich
NORD 1, Grosser Hörsaal
Adresse
Frauenklinikstrasse 10
8091 Zürich

Programm und weitere Informationen (Flyer)

Die Vorträge als Podcast:



Moderation: Dr. Jan Breckwoldt
Blended Learning: Die ärztliche Weiterbildung braucht neue Impulse
Prof. Jürg Hodler, ärztlicher Direktor, UniversitätsSpital Zürich

Lücken und Herausforderungen in der ärztlichen Weiterbildung
Dr. Werner Bauer, Leiter des SIWF (Schweizerisches Institut für Weiter- und Fortbildung)

Blended Learning – nur eine Mode oder Trend für die Zukunft?
Prof. Martina Kadmon, Medical education, Departement für Humanmedizin, Universität Oldenburg

EGONE plus: ein bewährtes E-learning-Portal für angehende Frauenärztinnen und -ärzte
Prof. Urs Haller, Initiant von EGONE

Moderation: Prof. Hans Ulrich Bucher
Wie lässt sich medizinische Ethik mit E-Learning vermitteln?
PD, dipl. Soz. Tanja Krones, klinische Ethik, UniversitätSpital Zürich

Wie realitätsnah ist ein Training im Simulationszentrum?
Dr. Adrian Marty, Leiter Simulationszentrum, Institut für Anaesthesiologie, UniversitätsSpital Zürich

Moderation: lic. phil. Balthasar Eugster
Podiumsgespräch: Zukunft des Blended Learnings
Alle Referierenden