So nutzt das USZ das neue Gebäude

​In SUED2 werden pro Jahr rund 116'000 ambulante Konsultationen durchgeführt und 1’800 Patientinnen und Patienten stationär behandelt. Werktags werden rund 440 Patientinnen und Patienten von über 320 Mitarbeitenden aus Medizin, Pflege und medizinisch-technischen sowie therapeutischen Berufen untersucht und behandelt.


Ambulatorium

Die Gesundheitsprobleme der Patientinnen und Patienten im Ambulatorium sind vielfältig und werden von internistischen und chirurgischen Kliniken behandelt. Werktags sind 90 Mitarbeitende vor Ort, zum Beispiel Ärztinnen und Ärzte, Medizinische Praxisassistentinnen und -assistenten sowie Mitarbeitende der Disposition und der Logistik.
Factsheet Ambulatorium (PDF)

Intensivstationen mit Schwerpunkt Brandverletzte, resp. Traumatologie

Die beiden Intensivstationen haben die Schwerpunkte Traumatologie (Unfallchirurgie) und Brandverletzungen. Sie werden darüber hinaus zur Behandlung von Patientinnen und Patienten mit anderen schweren bis lebensbedrohlichen Gesundheitsproblemen genutzt – zum Beispiel von Patientinnen und Patienten, die sich Eingriffen an der Lunge oder am Bauch unterziehen mussten.
Factsheet Intensivstationen (PDF)

Endoskopiezentrum

Im grössten Endoskopiezentrum der Schweiz führen Spezialistinnen und Spezialisten aus unterschiedlichen Disziplinen diagnostische Untersuchungen und Eingriffe mittels «Schlüssellochtechnologie» durch – im Brust- und im Bauchraum. Dabei führen sie Endoskope durch Körperöffnungen in Hohlräume im Körperinnern ein.
Factsheet Endoskopiezentrum (PDF)

Station für Stamm- und Immunzelltherapien

Auf der topmodernen Station für Stamm- und Immunzelltherapien werden komplexe Therapien zur Behandlung von Blutkrebs und anderen Krankheiten wie etwa Lymphomen, Sklerodermie und Multipler Sklerose durchgeführt. Die Patientinnen und Patienten sind schwer krank und liegen rund vier bis sechs Wochen im USZ. Die Therapien sind entsprechend intensiv.
Factsheet Station für Stamm- und Immunzelltherapien (PDF)

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.