Architektur

«The Circle», entworfen vom Architekten Riken Yamamoto, hat eine eigenständige und starke architektonische Identität. Aussen nimmt die Architektur Bezug auf die Grossformen des Flughafens und schafft eine einheitliche Adresse. Im Innern entsteht das Erlebnis einer Innenstadt im Kleinformat mit hoher Aufenthaltsqualität.

Für den Gebäudekomplex «The Circle» wurden Vorgaben bezüglich Nachhaltigkeit aufgestellt. Es wird mindestens das Nachhaltigkeitslabel LEED Gold® angestrebt. Geprüft wird die Zertifizierungsmöglichkeit nach LEED Platin® und MINERGIE®.

Unabhängig davon setzt «The Circle» im Bereich Gebäudetechnik auf nachhaltige Techniken, so wird zum Beispiel mittels Rauchgaskondensation die Abwärme des bestehenden Gaskessels in der Heizzentrale des Flughafens genutzt, Grundwasser zur Raumkühlung und Solarenergie für die Stromproduktion verwendet.

 

Fragen?
Klicken Sie hier, um mit uns zu chatten
Online - Chatten Sie mit uns