Breadcrumb Navigation

News aus dem Fachbereich

1. Zürcher Angiologie-Tag am USZ mit Premiere

16. Mai 2022

Am 24. März fand, physisch im Hörsaal OST sowie virtuell via Livestream, der erste Zürcher Angiologie-Tag statt. Und er konnte direkt mit einer Premiere aufwarten: Die interaktiven Liveschaltungen in Operationssäle, ermöglicht durch die Medizintechnik des USZ, sorgten für ein Highlight.

Das neue Fortbildungskonzept kam bei den Teilnehmenden und bei den Referentinnen und Referenten gut an.

Zwischen den einzelnen Referaten wurden zwei Operationen aus dem neuen Katheterlabor der Angiologie live zugeschaltet: eine endovaskuläre Aortenrekonstruktion und eine endovaskuläre Eierstockvenen-Embolisation. Mit Hilfe eines integrierten Kamerasystems und multipler Feed-Präsentationen konnten gleichzeitig Röntgenaufnahmen und Kamerabilder vom Operationsgebiet nicht nur in den Hörsaal, sondern auch zu den Onlineteilnehmenden gestreamt werden. Dies ermöglichte es ihnen, die kritischen Schritte der Operationen live mitzuerleben und interaktiv mitzureden.

Mit 150 Teilnehmenden beschreibt Nils Kucher, Direktor der Klinik für Angiologie, die Fortbildung als grossen Erfolg: «Wir haben gutes Feedback erhalten und möchten in den kommenden Jahren diese Art der Fortbildung weiterführen. Auch bieten sich durch diese technologische Innovation zusätzliche Möglichkeiten, die solchen Veranstaltungen zusätzliche Bedeutung verleihen – wohl über die Zeit der Corona-Pandemie hinaus».

Diese neue Form der Fortbildung könnte auch für andere Kliniken von Nutzen sein, meint Pascal Marzer, Fachspezialist Medizintechnik Systemkoordination: «Interessierte Kliniken sind natürlich ebenfalls eingeladen, die NUCLeUS Plattform nicht nur als Videomanagement, sondern auch als sichere Schnittstelle für Liveschaltungen zu nutzen. Gerne können sie sich bei uns melden und wir von der Medizintechnik beraten und unterstützen sie dabei».

1. Zürcher Angiologie-Tag

3:43:01

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Angiologie