Breadcrumb Navigation

Modul Pflege bei Herz- Kreislauferkrankungen

Eine Weiterbildung des USZ für Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (HF/FH) ohne Zusatzausbildung in Intensiv-, Anästhesie- oder Notfallpflege, welche auf einer Akutstation arbeiten und ihr Fachwissen vertiefen möchten.

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • kennen Anatomie / Physiologie des Herz-Kreislaufsystems und des Herzens
  • kennen Physiologie des Reizbildungs- und Reizleitungssystems
  • kennen die Einthoven, Goldberg und Wilson Ableitungen
  • kennen Indikation für ein 12-Ableitungs-EKG und wissen wie ein 12-Ableitungs-EKG geschrieben wird
  • kennen verschiedene, relevante Herzrhythmen bei Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des Herz- Kreislauferkrankungen und postoperative Besonderheiten (bsp. Erkennung Pacer-Rhythmen)
  • kennen Krankheitsbilder wie das akutes Koronarsyndrom (Angina pectoris, Myokardinfarkt), die koronare Herzkrankheit, der Herzinsuffizienz, Herzklappenerkrankungen und Aortenaneurysma
  • kennen mögliche postoperative Komplikationen und können die notwendigen pflegerischen Interventionen

Zielgruppe

Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (HF/FH) ohne Zusatzausbildung in Intensiv-, Anästhesie- oder Notfallpflege, welche auf einer Akutstation arbeiten und ihr Fachwissen vertiefen möchten

Informationen & Anmeldung