Institut für Pathologie und Molekularpathologie

Breadcrumb Navigation

In situ-Techniken

Methoden

Immunhistochemische Färbungen und In-situ-Hybridisierungen (einschliesslich FISH) an Paraffinschnitten.

Die verfügbaren Färbungen finden Sie in den nachfolgenden Auftragsformularen aufgelistet.

  • FISH: Für die FISH-Untersuchungen benötigen wir den Paraffinblock und eine Kopie des Histologieberichtes; die Befundung wird als ärztliche Leistung in Rechnung gestellt.
  • Immunhistochemie (IHC) + CISH: Legen Sie bitte für jede Färbung einen 2-3 mm dicken Paraffinschnitt auf silanisierten Objektträgern (Superfrost ++) bei. Wenn Sie einen Paraffinblock schicken, wird das Herstellen der Paraffinschnitte verrechnet.

Auftragsformulare

Verantwortlicher Kaderarzt

Holger Moch, Prof. Dr. med.

Director CCCZ Transversal Research Programs, Comprehensive Cancer Center Zürich
Leiter Medizinbereich Diagnostik
Direktor des Instituts für Pathologie und Molekularpathologie Universitätsspital Zürich, Krebsregister der Kantone Zürich, Zug, Schaffhausen und Schwyz
Direktor, Institut für Pathologie und Molekularpathologie, Universitäres Zentrum für Labormedizin und Pathologie (UZL)
Institutsdirektor, Institut für Pathologie und Molekularpathologie

Kontakt

Universitätsspital Zürich
Institut für Pathologie und Molekularpathologie
Labor für In situ-Techniken PATH D 43
Schmelzbergstrasse 12
8091 Zürich

Öffnungszeiten

Montag – Freitag 7.30 – 17.30 Uhr (an Feiertagen geschlossen)

Auskunft

Auskunft FISH
PATH D 47
Tel.: +41 44 255 19 87

 

Auskunft Immunhistochemie
Herr André Fitsche
PATH D 53
Tel.: +41 44 255 14 75
andre.fitsche@usz.ch

 

Auskunft ärztliche Leitung
Prof. Dr. med. Holger Moch
PATH C 43
Tel.: +41 43 253 84 40
holger.moch@usz.ch