Das USZ lebt die Vielfalt

Vielfalt äussert sich am USZ in verschiedenster Art und Weise. Unsere Mitarbeitenden kommen aus 89 Nationen, arbeiten in über 120 verschiedenen Berufen und 500 Funktionen, von der 16-jährigen Lernenden bis zu den Helferinnen im Freiwilligendienst mit 70 und mehr Jahren Lebenserfahrung.

Vorurteilslos jeden Menschen gleich behandeln: Dieser Grundsatz gilt am USZ für unsere Patient*innen ebenso wie für unsere Mitarbeitenden. Deshalb setzt sich das USZ auch für die LGBTI-Community ein.

Die Fachstelle Diversity & Inclusion Management macht u.a. mittels Sensibilisierungsaktionen auf das Thema aufmerksam und hilft damit, den toleranten, respektvollen und wertschätzenden Umgang weiter zu fördern. Das USZ ist stolz, seit dem 1. Januar 2021 die Auszeichnung des Swiss LGBTI-Label tragen zu dürfen.

Swiss-LGBTI-Label.jpg

Beraten und unterstützen auf dem eigenen Weg

Das USZ ist aber insbesondere auch darauf spezialisiert, Menschen mit einer Transidentität (o.a. Geschlechtsinkongruenz, Geschlechtsdysphorie) oder intersexuelle Personen umfassend zu unterstützen. Ein interdisziplinäres Genderdysphorie-Team begleitet und behandelt diesem Menschen auf ihrem Weg. Dazu gehört neben der psychiatrischen Begleitung insbesondere auch die umfassende Aufklärung und Beratung über Möglichkeiten, aber auch Risiken.


HIV: Beratung und Behandlung für Betroffene

Laut BAG sind homosexuelle Männer weiterhin die am stärksten von HIV Erkrankungen betroffene Bevölkerungsgruppe in der Schweiz. Einer der Schwerpunkte der Klinik für Infektionskrankheiten und Spitalhygiene am Universitätsspital Zürich liegt im Bereich Diagnostik und Therapie von Patient*innen mit einer HIV Erkrankung. Aktuelle Behandlungsfortschritte in der Forschung werden bei unseren Patient*innen rasch umgesetzt. Auch Patient*innen mit mehreren gesundheitlichen Problemen erhalten bei uns dank der interdisziplinären und interprofessionellen Betreuung eine optimale Behandlung.

Mehr zum Thema Diversity am USZ lesen Sie in unserem Diversity & Inclusion Report.


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.