Zu viele Haare, zu viele Kilos, zu wenig Zyklus – das PCOS Zentrum stellt sich vor

Wir laden Sie herzlich zu unserer Sommerfortbildung mit anschliessendem Apéro ein und freuen uns auf den persönlichen Austausch mit Ihnen. Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit uns!

Standort

Universitätsspital Zürich
Grosser Hörsaal Nord 1
Frauenklinikstr. 10
8091 Zürich

Datum

25.05.2023

Zeit

15.00 - 18.00 Uhr

Credits

SGGG: 3 Credits Kernfortbildung

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Das PCOS ist ein uns allen gut bekanntes Krankheitsbild. Circa 10% der Frauen im reproduktiven Alter sind davon betroffen. Die wenigsten Patientinnen zeigen jedoch das Vollbild der klassischen Symptome wie Oligo-/Amenorrhoe, polyzystische Ovarien und Androgenisierungszeichen. Die vielen Facetten des PCOS erschweren die Diagnostik, häufig wird eine kombinierte orale Kontrazeption als einzige Therapieoption gesehen. Neben einem unerfüllten Kinderwunsch kann das PCOS zu gesundheitlichen Langzeitfolgen wie Herz-Kreislauferkrankungen, Übergewicht, Diabetes mellitus, Depressionen oder auch zu einem Endometriumkarzinom führen.

Die Möglichkeit einer verbesserten Betreuung betroffener Patientinnen hat uns motiviert, ein interdisziplinäres PCOS-Zentrum mit Spezialist:innen aus der Reproduktions-Endokrinologie, Endokrinologie und Diabetologie, Ernährungsberatung, Dermatologie sowie Präventions- und Sportmedizin zu gründen.

Mit unserer Fortbildung möchten wir uns Ihnen gerne vorstellen und Sie für die Diagnostik und Therapie des komplexen Krankheitsbildes sensibilisieren. Unsere praxisorientierten Beiträge stellen Ihnen Tools für eine korrekte Diagnosestellung, Therapie und Beratung Ihrer Patientinnen zur Verfügung.

Programm

15.00 Uhr Begrüssung
15.05 Uhr Zyklus & Fruchtbarkeit: Neues und Etabliertes
Mareike Roth-Hochreutener
Oberärztin, Klinik für Reproduktions-Endokrinologie, USZ
15.40 Uhr Innovative Diagnostik: Der Blick ins Auge
Katrin Fasler
Oberärztin, Augenklinik, USZ
15.55 Uhr Haut & Haare: Strategien gegen Akne und Hirsutismus
Barbara Meier-Schiesser
Oberärztin, Dermatologische Klinik, USZ
16.20 Uhr Pause
16.40 Uhr Stoffwechsel: Metabolisches Syndrom & Co
Christina Antoniadis
Oberärztin, Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und
klinische Ernährung, USZ
17.05 Uhr Körpergewicht: Ernährung bei PCOS
Noela Vontobel
Ernährungsberaterin/-therapeutin BSc, Ernährungsberatung, USZ
17.30 Uhr Body Fitness: Training & Sport bei PCOS
Nora Wieloch
Oberärztin, Universitäres Zentrum für Prävention und Sportmedizin,
Universitätsklinik Balgrist
18.00 Uhr Apéro

Anmeldung

Es ist keine Anmeldung nötig.

Diese Veranstaltung wird im Hörsaal NORD des Universitätsspitals Zürich aufgezeichnet und steht ab 31. Mai 2023 unter www.gynelearning.ch kostenlos zur Verfügung.

Organisation

Brigitte Leeners, Prof. Dr. med.

Klinikdirektorin, Klinik für Reproduktions-Endokrinologie
Leitung Klinische Forschung, Klinik für Reproduktions-Endokrinologie

Tel. +41 44 255 50 01

Felix Beuschlein, Prof. Dr. med.

Co-Leitung, Zentrum für seltene Krankheiten Zürich
Klinikdirektor, Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Klinische Ernährung
Zentrumsleiter, Adipositas Zentrum Zürich
Vertreter: Pankreas / Inselzellen, Transplantationszentrum

Tel. +41 44 255 36 25
Spezialgebiete: Endokriner Bluthochdruck, Nebennierenerkrankungen, Endokrine Tumoren

Mareike Roth-Hochreutener, Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Reproduktions-Endokrinologie

Tel. +41 44 255 50 07
Spezialgebiete: Kinderwunsch, Polizystisches Ovarsyndrom

Verantwortlicher Fachbereich