Breadcrumb Navigation

Forschung im Bereich der seltenen Krankheiten

Im Bereich der seltenen Krankheiten gibt es ein grosses Potential in der Forschung, was für die Patientinnen und Patienten mit seltenen Krankheiten ein grosser Mehrwert bedeuten und sie weiterbringen kann.


Unser Partnerprogramm «ITINERARE»

Wir arbeiten zusammen mit unserem Partnerprogramm «ITINERARE». Die Universität Zürich hat dieses neue universitäre Forschungsschwerpunktprogramm zu innovativen Therapien für seltene Krankheiten etabliert. Das interdisziplinäre Konsortium fördert die Spitzenforschung im Bereich der Molekular- und Gentherapien sowie die damit verbundenen ethischen, rechtlichen und sozialen Innovationsaspekte.

Projekte der Netzwerke

Auch die Referenzzentren und die einzelnen Abteilungen/Kliniken sind an diversen Forschungsprojekten im Bereich der seltenen Krankheiten beteiligt.