Breadcrumb Navigation

Portrait Antonios Kolios

Antonios Kolios
PD Dr. med.

Leitender Arzt Dermatologische Klinik

Spezialgebiete

  • Immundermatologie, Allergologie
  • Vitiligo
  • Kutaner Lupus erythematodes

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 43 253 40 88
VCard

Weitere Kompetenzen

  • Granulomatöse Erkrankungen, inkl. Sarkoidose
  • Psoriasis
  • Translationale und Klinische Forschung

Werdegang

Seit Oktober 2021 Leitender Arzt, Dermatologische Klinik, USZ
2020 – 2021 Harvard Medical School, Beth Israel Deaconess Medical Center, Department of Medicine, Boston, MA, USA
2021 Habilitation an der Universität Zürich
2018 Facharztprüfung Klinische Immunologie und Allergologie
2017 – 2021 Oberarzt, Klinik für Immunologie, USZ
Seit 2016 Principal Investigator (Gruppenleiter), Universität Zürich
2016 Oberarzt i.V., Klinik für Immunologie, USZ
Facharzt für Dermatology and Venerology (FMH)
2015 Assistenzarzt, Klinik für Immunologie, USZ
2012 – 2015 Assistenzarzt Dermatologische Klinik, USZ
Research fellow, Laboratory of Applied Immunobiology, University of Zurich
2011 Assistenzarzt an der Dermatologische Klinik, St. Josef Hospital, Ruhr Universität Bochum, Deutschland
2009 Research Fellow am Mount Sinai Hospital, New York City, USA
2003 – 2010 Medizinstudium, Universitätsmedizin der Johannes-Gutenberg Universität, Mainz, Deutschland

Wichtigste Mitgliedschaften

  • Schweizer Gesellschaft für Dermatologie und Venerologie (SGDV)
  • International Fellow, American Association of Dermatologists (AAD, USA)
  • European Academy of Dermatology and Venereology (EADV)
  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG)
  • Schweizer Gesellschaft für Allergologie und Immunologie (SGAI)
  • Fellow of the American Association of Immunologists (AAI, USA)
  • European Academy of Allergy and Clinical Immunology (EAACI)
    • Working Group Biologicals mit Task Force Leitung
  • European Society for Dermatological Research (ESDR)
  • Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF)
  • SDNTT (Swiss Dermatology Network of Targeted Therapies)
  • National Psoriasis Foundation (NPF, USA)
  • World Association of Sarcoidosis and other Granulomatous Disorders (WASOG)
  • Reviewer vieler wissenschaftlicher Zeitschriften u.a. Journal of Allergology and Clinical Immunology (JACI), Allergy, Journal of Investigative Dermatology (JID), British Journal of Dermatology, Frontiers Immunology, British Medical Journal (BMJ), Journal of Experimental Dermatology, PLOSone, etc.

Forschungsschwerpunkte

Meine Gruppe beschäftigt sich mit der Entstehung und Therapie von autoimmunen Erkrankungen, vor allem auf der Haut. Dabei geht es um die Wiederherstellung von Toleranz innerhalb des Immunsystems, insbesondere bei Psoriasis, Vitiligo und Lupus. Mittels modernsten Methoden untersuchen wir dabei Krankheitsursachen, um aus der Grundlagenforschung damit personalisierte und neuartige Therapieansätze zu ermöglichen.