Breadcrumb Navigation

Forum – Patientenverfügung Plus: So gelingt die gesundheitliche Vorausplanung

Plötzlich nicht mehr urteilsfähig: das kann uns allen passieren. Wer den eigenen Willen für diesen Fall festhält, entlastet nicht nur seine Angehörigen, sondern auch sich selbst.

Aber wie wird eine Patientenverfügung richtig verfasst? Und warum ist eine Patientenverfügung Plus nützlicher? Wie wird die Patientenverfügung im Spitalalltag umgesetzt und wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen?

Im Forum beleuchten wir diese wichtigen Fragen aus medizinischer, rechtlicher und ethischer Sicht.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Sie.

Standort

Universitätsspital Zürich
Hörsaal West
Rämistrasse 100
8091 Zürich

USZ Lageplan öffnen

Datum

11.05.2022

Uhrzeit

18.30 – 20.00 Uhr

Forum (Livestream) – Patientenverfügung Plus: So gelingt die gesundheitliche Vorausplanung

Patientenverfügung und gesundheitliche Vorausplanung: Was ist das genau und was passiert damit im Spital?
Tanja Krones, Prof. Dr. med.
Leitende Ärztin, Klinische Ethik

Wie wir Sie bei Ihrer gesundheitlichen Vorausplanung inklusive einer guten Patientenverfügung unterstützen können
Isabelle Karzig-Roduner
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Klinische Ethik