SAMW Award für interprofessionelles Peer Review-Projekt

Die Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) hat das Pilotprojekt der Initiative Qualitätsmedizin (IQM) zu den interprofessionellen Peer Review Verfahren in der Schweiz mit einem Award ausgezeichnet.


In der Gesundheitsversorgung mit ihren zunehmend komplexeren Behandlungen wird die Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen immer mehr zum Erfolgsfaktor. 2014 hat die SAMW eine «Charta» veröffentlicht, um die Zusammenarbeit der Fachleute im Gesundheitswesen zu stimulieren.

Am halbtägigen Symposium der SAMW in Bern zum Thema «Interprofessionalität im Gesundheitswesen: bis hierher – und wie weiter?» wurde der Stand der Interprofessionalität in der Schweiz geprüft und geklärt. Das Projekt «interprofessionelle Peer Reviews» der IQM wurde dabei mit einem Award der SAMW ausgezeichnet. Das Projekt wurde massgeblich vom USZ initiiert. Dr. sc. nat. Francesca Giuliani, Leiterin Qualitätsmanagement und Patientensicherheit und Dr. med. Jörk Volbracht, Leiter Stab Ärztliche Direktion haben das Projekt im Vorfeld sehr unterstützt. Die beiden Pflegeexpertinnen Paola Massarotto und Susanne Kohler sind die ersten Pflegepeers am USZ. Sie tragen somit massgeblich zur Qualitätsverbesserung in der Patientenbetreuung bei.

Das Projekt zeigt auf, dass eine wirkungsvolle Patientenbetreuung über Abteilungs-, Klinik- und Spitalgrenzen hinaus eine tägliche Herausforderung ist. Qualitätsverbesserungen müssen somit im direkten Kontext eines gesamten Teams stattfinden, damit sie gut verstanden und umgesetzt werden. Dabei wird die Bedeutung von Pflegefachpersonen im interprofessionellen Behandlungsprozess der Patienten immer wichtiger. Deshalb muss der Pflegequalität ein hoher Stellenwert beigemessen werden. Eine wirksame interprofessionelle Zusammenarbeit erwies sich somit als Schlüsselelement für eine effektive und effiziente Patientenbetreuung.

Mehr Informationen:

www.samw.ch/de/Projekte/Interprofessionalitaet.html

blog.usz.ch/cms/wichtig-ist-uns-eine-offene-qualitaets-und-fehlerkultur 

www.initiative-qualitaetsmedizin.de

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.