Spitze ausgebildet am USZ

Das USZ bildet pro Jahr über 200 Lernende in zwölf verschiedenen Berufen aus. Am 9. Juli 2020 konnten 66 Auszubildende ihren Abschluss feiern. Viele davon mit sehr guten Abschlussnoten. Pascale Troller hat die Ausbildung zur Diätköchin EFZ sogar als Kantonsbeste abgeschlossen.

8'541 Menschen arbeiten in 120 verschiedenen Berufen am USZ. Jedes Jahr schliessen um die 70 Auszubildende am USZ ihre Berufslehre ab. Diesen Sommer haben drei Diätköche und Diätköchinnen, drei Fachfrauen Betreuung, 44 Fachmänner und Fachfrauen Gesundheit, drei Hotelfachfrauen und –männer, zwei Informatiker, sieben Kauffrauen und Kaufmänner, eine Köchin, ein Logistiker und zwei Medizinische Praxisassistentinnen ihre Lehre am USZ abgeschlossen. Alle haben bestanden, viele haben mit sehr guten Noten abgeschlossen. So haben nebst der kantonsbesten Diätköchin EFZ acht von 44 FaGes mit einer Note von 5.5 oder höher abgeschlossen.  

Das USZ engagiert sich nicht nur in der Ausbildung, sondern auch in der Weiter- und Fortbildung. Wir fördern die Laufbahn unserer Mitarbeitenden mit einem umfassenden Bildungsangebot auf allen Stufen und in allen Bereichen, um eine breit abgestützte Gemeinschaft der Besten in Forschung, Lehre und Dienstleistung zu schaffen und weiterzuentwickeln. Auch interprofessionelles Lernen und Arbeiten ist dem USZ wichtig: die erste interprofessionelle klinische Ausbildungsstation der Schweiz ZIPAS startete im Herbst 2019 am USZ.  

Für Lehrstellen mit Lehrbeginn im Sommer 2021 kann man sich ab dem 1. September 2020 bewerben.

Mehr Informationen unter http://www.usz.ch/bildung/lernende/seiten/lernende.aspx und www.zipas.ch



Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.