Cloëtta-Preis 2017 geht an Prof. Markus Manz

Prof. Dr. med. Markus Manz, Leiter des Zentrums für Hämatologie und Onkologie, Klinikdirektor Hämatologie und Klinikdirektor a.i. Onkologie am UniversitätsSpital Zürich, wurde der Cloëtta-Preis 2017 zugesprochen.

Die Stiftung Prof. Dr. Max Cloëtta zeichnet jährlich schweizerische und ausländische Persönlichkeiten aus, die sich in besonderer Weise um bestimmte Gebiete in der medizinischen Forschung verdient gemacht haben.

Die Preisverleihung findet am 3. November 2017 am UniversitätsSpital Zürich statt.

Markus_Manz_official 1.jpg
Prof. Dr. Markus Manz erhält den Cloëtta-Preis 2017.

Offline - Nachricht hinterlassen