Arbeiten am UniversitätsSpital Zürich mit bedeutendem Medizin-Forschungspreis prämiert

Der mit 150'000 Schweizer Franken dotierte Pfizer Forschungspreis für Medizin ist einer der wichtigsten Medizin-Forschungspreise der Schweiz. Diese Auszeichnung konnten am 2. Februar 2012 vier Forscher des UniversitätsSpitals Zürich entgegennehmen.

Für ihre Arbeiten in der Grundlagenforschung wurden mit dem Pfizer Forschungspreis für Medizin 2012 gewürdigt:

  • Dr. Benedikt Weber und Dr. Maximilian Y. Emmert,
    UniversitätsSpital Zürich, für ihre Forschungsarbeit «Herstellung und Funktion injizierbarer lebender Herzklappen basierend auf Knochenmarkszellen» im Fachbereich Herzkreislauf, Urologie und Nephrologie.
    Weitere Informationen

  • Dr. Jean-Philippe Theurillat und Dr. Stefan Christian Metzler,
    ETH Zürich und UniversitätsSpital Zürich, für ihre Forschungsarbeit «URI: ein neues Onkogen in Eierstocktumoren» im Fachbereich Onkologie.
    Weitere Informationen

Weitere Informationen:
Preisträger und Preisträgerinnen 2012
Pfizer Forschungspreis