Engagement an der Nationalen Hautkrebskampagne 2012

Das Hautkrebszentrum der Dermatologischen Klinik am UniversitätsSpital Zürich engagiert sich für die Hautkrebswoche 2012. Am 7. und am 9. Mai 2012 bietet das Zentrum Erstuntersuchungen bei unklaren Hautveränderungen an und informiert Interessierte an einem Podiumsgespräch mit Experten über Vorsorge und Behandlung von Hautkrebs. Die Hautkrebswoche vom 7. bis 11. Mai 2012 findet in der Schweiz zum 6. Mal statt.

Die Haut ist ein Organ, das visuell sehr gut beobachtet werden kann. Bösartige Hautveränderungen können – im Gegensatz zu anderen Organen – frühzeitig erkannt und behandelt werden. Dann sind die Heilungschancen hoch. Das Hautkrebszentrum der Dermatologischen Klinik des UniversitätsSpitals Zürich bietet deshalb am 7. und 9. Mai 2012 kostenlose Erstuntersuchungen von unklaren Hautveränderungen an. An einer Publikumsveranstaltung vom 7. Mai 2012 informieren zudem Experten des Hautkrebszentrums über Früherkennung und Behandlung.

Kostenlose Beratung und Erstuntersuchung:

7. und 9. Mai 2012, 13.30 – 16.00 Uhr

Podiumsgespräch mit Experten:

7. Mai, 12.30 – 13.30 Uhr

UniversitätsSpital Zürich, Dermatologische Klinik
Gloriastrasse 31, 8091 Zürich
Tram 5 und 6, Haltestelle Platte

Erstes Hautkrebszentrum der Schweiz

Ende 2011 wurde am UniversitätsSpital Zürich das erste Hautkrebszentrum der Schweiz gegründet. Das Zentrum, das der Klinik für Dermatologie angeschlossen ist, wurde nach den Richtlinien der Deutschen Krebsliga zertifiziert. Damit verfügt das Zentrum über das Onkozert-Label.
Von der Diagnose bis zur Nachbetreuung durchlaufen Patienten, die an Hautkrebs leiden, einen komplexen Prozess. Am Hautkrebszentrum ist dieser Prozess nun gemäss den strengen Vorgaben der Deutschen Krebsgesellschaft patientengerecht und effizient gestaltet. Das Onkozert-Label bestätigt, dass alle involvierten Fachdisziplinen, die in den Behandlungsprozess eingebunden sind, bestmöglich zusammenarbeiten. Prof. Dr. med. Ralph Braun, Leitender Arzt am Hautkrebszentrum, sagt: «Die Dermatologische Klinik des Zürcher Universitätsspitals ist stolz, den Patienten mit der Gründung des Hautkrebszentrums eine bestmögliche Versorgung mit hoher Transparenz bieten zu können. Die Patienten sollen immer wissen, wo die Behandlung steht, was sie schon hinter sich gebracht haben und was noch auf sie zukommt.»

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Unternehmenskommunikation des UniversitätsSpitals Zürich, +41 44 255 86 20.

Medienmitteilung als Druckversion (PDF)