Den Krebs gezielter bekämpfen – Roche unterstützt Forschungsprogramm

Der Basler Pharma-Konzern Roche, die Universität Zürich, das UniversitätsSpital Zürich und die ETH Zürich haben eine Forschungszusammenarbeit vereinbart.

Das Pharma-Unternehmen unterstützt ein Programm, das die personalisierte Medizin noch intensiver erforschen soll. Die verschiedenen Partner bringen ihr jeweiliges Knowhow in diese Zusammenarbeit ein.

Roche berichtet in einer Medienmitteilung auf der Firmen-Website über die Unterstützung: Medienmitteilung vom 7.12.2011 von Roche (in Englisch)

Offline - Nachricht hinterlassen

Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.