Breadcrumb Navigation

Data-driven Research Service (DRS)

Als Kompetenzzentrum für die Weiterverwendung klinischer Daten unterstützt das DRS alle USZ Forscher und externe Partner mit folgendem Leistungsspektrum:

  1. Consulting Services/Bearbeitung von Datenabfragen
    technische- & semantische Interoperabilität und regulatorische Compliance, technische Umsetzbarkeit und Kostenanalysen
  2. Project Management Services für Weiterverwendungsforschungsprojekte HFV Kap3. Unterstützung des PIs in Bezug auf die Durchführung eines Weiterverwendungsprojektes mit Fokus auf Datenaufbereitung, Datenintegrität und regulatorische Compliance.
  3. Data Services: umfasst die Verfügbarkeitsmachung und Weiterverwendung der Daten
    • Feasibility Support
    • Data Collection
    • Data Processing
    • Data Delivery

Das Data-driven Research Service (DRS) unterstützt die zunehmend Daten-getriebene, translationale klinische Forschung, indem es die Gesundheitsdaten des USZ für die Weiterverwendung in Forschungsprojekten zur Verfügung stellt.

Kontakt

Gerne geben wir Ihnen nähere Auskunft! Schreiben Sie eine E-Mail.

Leitung

Karin Huber MSc

Leiterin Klinisches Data Management, Clinical Trials Center
Leiterin Data-driven Research Service, Clinical Trials Center

Spezialgebiete: Monitoring
Tel. +41 43 253 01 29