Breadcrumb Navigation

Molekularbiologie / Venerologie der Dermatologischen Klinik

In unserem Molekularbiologielabor wird zum einen Erregerdiagnostik bei dermatologisch-infektiologischen Fragestellungen und zum anderen Lymphomdiagnostik durchgeführt.

Mitarbeiter im Molekularbiologie-Labor

Erregerdiagnostik

Einzelanforderungen

  • Haemophilus ducreyi
  • Herpes simplex Virus 1+2 (HSV)
  • Humane Papillomaviren (HPV)
  • Treponema pallidum
  • Varizella Zoster Virus (VZV)
  • Genetische Resistenztestung für Terbinafin (Dermatophyten)

Blockanalysen (Multiplex-PCR)

  • Genitale, anale, orale Ulzera: Treponema pallidum, Herpes simplex Virus 1+2, Haemophilus ducreyi
  • Bläschen/Vesikel: Herpes simplex Virus 1+2, Varizella Zoster Virus

Lymphomdiagnostik am Gewebe

  • T-Zell-Rezeptor Klonalitätsnachweis
  • B-Zell-IgH Klonalitätsnachweis

Einsendungen

  • Abstrich (Nylon-Flockfaser-Abstrichtupfer im Labor erhätlich)
  • Biopsie
  • Parrafin
Auftragsformular

Für eine telefonische Rücksprache stehen Ihnen unsere Spezialistinnen und Spezialisten jederzeit gerne zur Verfügung.

Tel. +41 44 255 39 64

Weitere Informationen zur Entnahme, Probentransport und unserer Dienstleistung finden Sie unter der UZL-Webseite.

Laborleiter

Philipp Bosshard, PD Dr. sc. nat.

Oberassistent und Laborleiter FAMH, Dermatologische Klinik

Tel. +41 44 255 39 72

Dermatologische Klinik – Routinelabor:ISO 15189:2013
Swiss Accreditation Logo