Breadcrumb Navigation

Portrait Doris Eis

Doris Eis
Dr. med.

Leitende Ärztin Institut für Notfallmedizin

Spezialgebiete

  • Notfallmedizin
  • Allgemeine Innere Medizin
  • Notfallsonographie
  • Infektiologie (MSc)

Abteilungen

Kontakt

Tel. +41 44 255 11 11
VCard

Weitere Kompetenzen

  • Allgemeine Epidemiologie und Infektionsepidemiologie
  • Sonographie (Fähigkeitsausweis), Notfallsonographie
  • Medizinische Ethik
  • CAS „Medical Leadership“

Werdegang

2022 European Board Certified in Emergency Medicine (EBCEM)
2018 CAS in Medical Leadership (UZH)
Seit 2012 Klinische Notfallmedizin in der Schweiz. Seit 2015 am Universitätsspital Zürich, zunächst als Oberärztin, seit 2019 als Leitende Ärztin.
2013 Fähigkeitsausweis Klinische Notfallmedizin/SGNOR
2010 / 2011 Clinical Fellowship: Accident & Emergency Department, Queen Elizabeth Hospital, London.
2001-2005 Postgradualer Studiengang Infectious Diseases (London School of Hygiene and Tropical Medicine), Master of Science, University of London (2005).
2000 – 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Robert Koch-Institut, Abt. für Infektionsepidemiologie, Berlin (2002-09). Davon 2002-2003 Field Epidemiology Training Programme sowie 2006-2010 Scientific Coordinator des European Programme for Intervention Epidemiology Training (EPIET).
2000 / 2001 Zweijährige ärztliche Tätigkeit in der Rettungsstelle am Universitätsklinikum Benjamin Franklin in Berlin
2000 Anerkennung als Fachärztin für Innere Medizin
1993 – 1999 Sechsjährige fachärztliche Weiterbildung in Innerer Medizin am Universitätsklinikum Magdeburg. Promotion zu einem kardiologischen Thema.
1986 – 1993 Studium der Humanmedizin (Universität Göttingen). Ärztliche Prüfung 1993