Breadcrumb Navigation

Stoma – Besonderheiten und Herausforderungen

Eine Weiterbildung des USZ für Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (HF/FH).

Lernziele

Die Teilnehmenden

  • kennen die unterschiedlichen Anlagen eines Stomas und die Indikationen
  • kennen mögliche Stolpersteine und Herausforderungen in der Behandlung und der Beratung von Patientinnen und Patienten sowie der Angehörigen mit einem Stoma
  • können ihre pflegerischen Kompetenzen in der Beratung/Behandlung von Patientinnen und Patienten mit einem Stoma erweitern und wissen an wen welche Dienste sich bei weiterführenden Fragen, bei möglichen Komplikationen in der Pflege eines Stomas wenden müssen (Stoma Beratung/ärztlicher Dienst).
  • können in Zusammenarbeit mit der zuständigen Stoma Beratung eine Austrittsplanung für die betroffenen Patientinnen und Patienten und Angehörige durchführen und kennen mögliche Angebote von weiterführenden, spitalexternen Diensten
  • kennen die Patientinnen und Patienten Perspektive in Bezug auf die gestellte Diagnose, Operation und wissen, was die Anlage eines Stoma bedeutet (verändertes Körperbild, Ernährungsgewohnheiten, Selbstpflege, etc.).

Zielgruppe

Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (HF/FH)

Informationen & Anmeldung