Breadcrumb Navigation

Christoph Stippich wird neuer Direktor der Klinik für Neuroradiologie

News

07. Juli 2017

Der Spitalrat des UniversitätsSpitals Zürich hat in seiner Sitzung vom 5. Juli 2017 Prof. Dr. med. Christoph Stippich zum Direktor der Klinik für Neuroradiologie ernannt. Christoph Stippich wird Nachfolger von Prof. Dr. med. Anton Valavanis, der altershalber in den Ruhestand tritt.

_x000D_ _x000D_ Prof. Dr. Christoph Stippich studierte Humanmedizin an der_x000D_ Philipps-Universität Marburg, an der er 1995 sein Studium mit dem Staatsexamen_x000D_ abschloss und zum Doktor der Medizin promoviert wurde. Im selben Jahr wurde ihm_x000D_ die ärztliche Teilapprobation, 1997 die ärztliche Vollapprobation erteilt. Von_x000D_ 1997 bis 2008 war er am Universitätsklinikum Heidelberg tätig, zunächst als_x000D_ wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistenzarzt, nach der Anerkennung zum_x000D_ Facharzt Diagnostische Radiologie ab 2003 als Oberarzt für diagnostische und_x000D_ interventionelle Neuroradiologie. 2004 erlangte Christoph Stippich die_x000D_ Schwerpunktanerkennung Neuroradiologie und die Habilitation. 2007 erfolgte die_x000D_ Berufung auf eine ausserplanmässige Professur an der Universität Heidelberg._x000D_ Seit 2009 ist Prof. Dr. Stippich als Professor für Neuroradiologie und Leiter_x000D_ der Abteilung Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie am_x000D_ Universitätsspital Basel tätig.

Der Forschungsschwerpunkt von Prof. Dr. Stippich liegt auf_x000D_ dem klinisch-neurowissenschaftlichen advanced Neuroimaging mit struktureller,_x000D_ funktioneller und quantitativer MRT; auch seine weiteren Forschungsthemen sind_x000D_ orientiert an klinischer Relevanz und Grundlagenforschung. Dazu gehören die_x000D_ Neuroonkologie (Hirntumoren), demyelinisierende und entzündliche Erkrankungen_x000D_ (Multiple Sklerose), Neurodegeneration (Demenzen), neurovaskuläre Erkrankungen_x000D_ (Schlaganfall), neuromuskuläre Erkrankungen, strukturelle und funktionelle_x000D_ Konnektivität (Plastizität, Rehabilitation), motorisches und somatosensibles_x000D_ System (Sprache) und das auditorische System (Musikalität und Lernen).

Zusätzlich zur Wahl durch den Spitalrat ans USZ wurde Prof._x000D_ Dr. Stippich am 3. Juli 2017 vom Universitätsrat der Universität Zürich zum_x000D_ ordentlichen Professor für Neuroradiologie an der Medizinischen Fakultät_x000D_ ernannt. Er tritt sein neues Amt am 1. Januar 2018 an.

_x000D_ _x000D_ Der Spitalrat und die Spitaldirektion danken dem_x000D_ bisherigen Direktor der Klinik für Neuroradiologie Prof. Dr. Anton Valavanis_x000D_ für seine wertvollen Leistungen und wünschen Prof. Dr. Stippich viel Erfolg.