Breadcrumb Navigation

News

Drei Ärztliche Co-Direktoren gewählt

16. November 2022

Per Anfang 2022 erhielt die Ärztliche Direktion des USZ eine neue Struktur. Die 43 Kliniken und Institute des Spitals werden von insgesamt drei ärztlichen Co-Direktoren geführt, die dem Ärztlichen Direktor des USZ unterstellt sind. Sie verantworten den Primärbereich I, den Primärbereich II sowie den Querschnittsbereich. Jetzt konnten diese drei Positionen erfolgreich besetzt werden.

Die Funktion des Ärztlichen Co-Direktors bedingt sowohl fundiertes medizinisches Wissen und klinische Erfahrung als auch ein vertieftes betriebswirtschaftliches Verständnis und Führungserfahrung. Die gewählten Persönlichkeiten bringen alle Voraussetzungen mit, damit die neue Führungsstruktur des USZ nachhaltig Wirkung entfalten kann.

Prof. Dr. med. Christian Baumann übernimmt den Primärbereich I am 1. Januar 2023.

Christian Baumann, Ärztlicher Co-Direktor Primärbereich I

Der promovierte Neurologe kennt das USZ bestens, war er doch bereits 1998 erstmals am USZ tätig, damals noch als Assistenzarzt. 2007 wurde er zum Oberarzt, 2011 zum Leitenden Arzt an der Klinik für Neurologie befördert. Seit 2015 ist Christian Baumann Extraordinarius für Neurologie an der Universität Zürich (UZH) und wurde dieses Jahr zum Ordinarius befördert. Durch seine vielfältige und umfassende Forschungstätigkeit ist er sowohl mit der UZH wie auch der ETH bestens vernetzt. In den vergangenen Jahren hat er neben seiner klinischen Tätigkeit mehrere Firmen mitgegründet, u.a. im 2020 ein ETH Spin-Off. Prof. Dr. med. Christian Baumann übernimmt den Primärbereich I am 1. Januar 2023.

 

Prof. Dr. med. Nawid Khaladj wird den Querschnittsbereich ab 15. Januar 2023 führen.

Nawid Khaladj, Ärztlicher Co-Direktor Querschnittsbereich

Nawid Khaladj ist Facharzt für Chirurgie und Herzchirurgie, mit den Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement. Seit 2018 ist er Medizinischer Geschäftsführer und ärztlicher Leiter des Klinikums Darmstadt. Zuvor war er im Stab des Ärztlichen Vorstands der Universitätsmedizin Rostock für die Unternehmensentwicklung zuständig. Neben seiner medizinischen Ausbildung verfügt er über einen Master in Business Administration (MBA) und einen Abschluss in Medizinrecht (LL.M.). 2009 hat er an der Medizinischen Hochschule Hannover habilitiert und wurde 2014 zum ausserplanmässigen Professor an der Ludwig-Maximilians-Universität München ernannt. Prof. Dr. med. Nawid Khaladj wird den Querschnittsbereich ab 15. Januar 2023 führen.

 

Prof. Dr. med. Till Sprenger wird den Primärbereich II ab 15. März 2023 führen.

Till Sprenger, Ärztlicher Co-Direktor Primärbereich II

Till Sprenger hat 2008 den Facharzt für Neurologie an der Technischen Universität München erlangt. Nach einigen Jahren an der University of California in San Francisco, ist er 2010 als Leitender Arzt ans Universitätsspital Basel gekommen und hat dort die Leitung der neurologisch-neurochirurgischen Poliklinik übernommen. 2013 wurde er COO und stellvertretender Geschäftsführer eines Spin-Offs des Universitätsspitals Basel, bevor er 2015 als Chefarzt der Neurologie an die Deutsche Klinik für Diagnostik / DKD Helios Klinik Wiesbaden wechselte. Seit 2019 hat er dort die Funktion des Ärztlichen Direktors inne und überdies eine ausserplanmässige Professur an der Technischen Universität München. Prof. Dr. med. Till Sprenger wird den Primärbereich II ab 15. März 2023 führen.

 

Die drei Persönlichkeiten werden gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor die Schwerpunkte der Medizinstrategie setzen, Prozesse verbessern und die Zusammenarbeit in den Leitungsteams, zwischen den verschiedenen Bereichen und mit den Direktionen aktiv mitgestalten.

Verwandte Themen