Breadcrumb Navigation

Eine Übersichtsarbeit zur Behandlung bei oligometastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs

News aus dem Fachbereich

28. Februar 2022

In dieser Übersichtsarbeit haben sich Prof. Dr. Isabelle Schmitt-Opitz und Raphael Werner, MD mit den aktuellen Erkenntnissen über die Kriterien für die Auswahl von Patienten für eine lokal aggressive Behandlung bei nicht-kleinzelligem Lungenkrebs befasst.

Seit der erstmaligen Einführung des oligometastatischen Zustands Status mit geringem Anzahl der Metastasen beim nicht-kleinzelligen Lungenkrebs haben sich die Hinweise aus retrospektiven und prospektiven Studien dahingehend akkumuliert, dass eine lokal aggressive, multimodale Behandlung die Prognose dieser Patienten erheblich verbessern kann.

Den ganzen Artikel finden Sie hier.

Verantwortlicher Fachbereich

Klinik für Thoraxchirurgie

Verwandte Themen