Klinische Studien am Comprehensive Cancer Center Zürich

Am CCCZ werden jährlich mehr als 180 onkologische klinische Studien entwickelt und durchgeführt. Patientinnen und Patienten können so vom neusten Stand der Forschung und von innovativen Behandlungsmethoden profitieren.

Teilnahme an klinischen Studien

In klinischen Studien wird geprüft, ob neue Ansätze für die Behandlung von Erkrankungen sicher, verträglich und wirksam sind. Dadurch können neue Therapien und Medikamente entwickelt werden. Ziel ist es, die Versorgung von Patienten langfristig zu verbessern. Patientinnen und Patienten, die an einer Studie teilnehmen, werden nach den neuesten wissenschaftlichen Standards behandelt und erhalten einen frühzeitigen Zugang zu innovativen Behandlungsmethoden. Studienteilnehmende werden zusätzlich zur Routine untersucht, sorgfältig überwacht und werden auch nach Beendigung der Studie weiter betreut, ohne dass für sie Kosten anfallen. Als Patientin und Patient können Sie frei entscheiden, ob sie an einer Studie teilnehmen möchten oder nicht. Sie können jederzeit ohne Angabe von Gründen ihre Studienteilnahme abbrechen, ohne dass in der Folge ein Behandlungsnachteil entsteht.

Mehr erfahren zu klinischen Studien

Klinisches Studienprogramm am CCCZ

Das CCCZ koordiniert ein umfangreiches Programm für klinische Studien in der Onkologie. Das CCCZ Clinical Trial Program bildet den Grundstein für eine umfassende Strategie, die darauf abzielt, so vielen Patientinnen und Patienten wie möglich einen Zugang zu klinischen Studien und innovativen Behandlungsmethoden zu ermöglichen. Im Rahmen des Programms sollen zudem die translationale, Patienten-nahe Forschung und die Entwicklung von klinischen Studien am CCCZ gefördert werden. Weitere Massnahmen beinhalten die Standardisierung von administrativen und operativen Prozessen, die Etablierung digitaler Plattformen für das Studienmanagement sowie den Aufbau einer CCCZ Studienzentrale. Zudem wird an der Entwicklung eines Zürcher Studiennetzwerks gearbeitet, um in Zusammenarbeit mit umliegenden Krankenhäusern die Reichweite und den Umfang der klinischen Studien zu erweitern.  Das CCCZ arbeitet bereits eng mit der Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK) zusammen.

Verantwortliche Fachpersonenen

Alexandre Theocharides, Prof. Dr. med.

Leiter klinische Studien CCCZ, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie
Leitender Arzt, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Tel. +41 44 255 37 82
Spezialgebiete: Myeloproliferative Neoplasien (MPN), Akute myeloische Leukämie (AML), Hämatologische Diagnostik

Meihan Sarwary

Studienkoordinatorin CCCZ, Klinik für Medizinische Onkologie und Hämatologie

Tel. +41 43 253 39 53

Kontakt über die zentrale Anlaufstelle

Comprehensive Cancer Center Zürich
Universitätsspital Zürich
Rämistrasse 100
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 44 00

Montag – Freitag von 8.00 – 11.30 Uhr und 12.30 – 17.00 Uhr

Anreise planen

Verantwortlicher Fachbereich