Breadcrumb Navigation

Kryoglobuline Diagnostik

Kryoglobuline sind Immunglobuline, die unterhalb von 37°C präzipitieren und bei Wiedererwärmung auf 37°C wieder vollständig in Lösung gehen.

Präanalytik

Das Wichtigste bei der Abklärung einer Kryoglobulinämie ist die Präanalytik. Das Material, Serum und EDTA, für die Kryoglobulinämiebestimmung muss zwingend in vorgewärmte Röhrchen abgenommen und die Gerinnung muss bei 37-39°C stattfinden. Anderenfalls fallen die Kryoglobuline mit dem Gerinnsel aus und sind nicht mehr nachweisbar. Kryoglobuline nur in geringen Mengen vorkommen, braucht es viel Material, um die Analytik durchführen zu können. Um auch Kryofibrinogen detektieren zu können, braucht es ausser dem Serum auch EDTA-Blut.
CAVE: Komplexe aus Kryoglobulinen können bei der Messung in Hämatologie Geräten zu falsch hohen Werten bei Leukozyten und Thrombozyten führen.

Einschicken der Proben

  • USZ-interne Einsender und Einsenderinnen verlangen bitte telefonisch eine Thermo-Transportbox unter 51204.
  • Externe Einsender und Einsenderinnen können das Blut nach der Entnahme bei 37-39°C durchgerinnen lassen. Dazu eignet sich ein Brutschrank. Anschliessend muss das Blut warm zentrifugiert werden. Nach dem Abpipettieren des Serums und des Plasmas sind keine besonderen Massnahmen mehr notwendig. Die Proben können problemlos per Post verschickt werden. Bitte schicken Sie uns mindestens 6 ml Serum und 3 ml EDTA-Plasma.
  • Blutentnahme im USZ: Externe Ärzte und Ärztinnen können ihre Patienten und Patientinnen auch zur Blutentnahme in der Klinik für Immunologie unter 044 255 48 22  anmelden. Die Patienten und Patientinnen erhalten dann einen Termin und wir kümmern uns um die richtige Präanalytik.

Auftragskarte für Zuweisende

Mit der Auftragskarte können Sie einzelne Analysen verordnen. Damit Ihr Auftrag ordnungsgemäss bearbeitet werden kann, ist ein korrektes Ausfüllen der Auftragskarte unabdingbar.

 

Gerne nehmen wir Ihren Auftrag entgegen.

Kryoglobuline Auftrag

Wenn Sie mehrere Aufträge gleichzeitig schicken, dann bitten wir Sie, jeder Auftragskarte mindestens ein Proben-Röhrchen beizulegen.

Kontakt

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Tel. +41 44 255 12 00

Sie erreichen uns:

Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr