Breadcrumb Navigation

Bestimmung von Tryptase

Die Tryptase ist ein Protein, das vorwiegend in den Mastzellen vorkommt. Mit unserem Test messen wir die Konzentration der gesamten Tryptase, d.h. die inaktiven Vorstufen von α- und β-Tryptase und die aktive, reife β-Tryptase.

Die Tryptase wird einerseits permanent von den Mastzellen abgegeben. Dies ergibt die Basalkonzentration. Erhöhte Werte dieser Basalkonzentration findet man bei Mastozytose und bei hämatologischen Neoplasien. Erhöhte Konzentrationen (>10 µg/l) sind ein Risikofaktor für schwere anaphylaktische Reaktionen, z.B. bei Insektenstichen oder intraoperativ.
Bei allergischen Reaktionen wird im Rahmen der Mastzellaktivierung vermehrt Tryptase ans Blut abgegeben. Spitzenwerte werden 30-90 Minuten nach Beginn der allergischen Reaktion erreicht. Danach sinken die Werte innerhalb von drei bis sechs Stunden wieder ab (biologische Halbwertszeit beträgt zwei Stunden). 24 Stunden später sollte wieder der normale Bereich erreicht sein. Falls der Wert immer noch erhöht ist, dann sollte einige Tage später die Basalkonzentration überprüft werden.

  • Empfehlung zur Probenentnahme:
    1. Entnahme: 15 Minuten bis drei Stunden nach Einsetzen der Symptome
    2. Entnahme: nach drei bis sechs Stunden
    3. Entnahme nach 24-48 Stunden zur Überprüfen der Basalkonzentration
  • Material: Serum
  • Preis: 28 CHF, Analysenliste Position 1737.00
  • Nachbestellung: innerhalb einer Woche

Auftragskarte für Zuweisende

Mit der Auftragskarte können Sie einzelne Analysen verordnen. Damit Ihr Auftrag ordnungsgemäss bearbeitet werden kann, ist ein korrektes Ausfüllen der Auftragskarte unabdingbar.

 

Gerne nehmen wir Ihren Auftrag entgegen.

Wenn Sie mehrere Aufträge gleichzeitig schicken, dann bitten wir Sie, jeder Auftragskarte mindestens ein Proben-Röhrchen beizulegen.

Kontakt

Bei Fragen helfen wir Ihnen gerne weiter.

Tel. +41 44 255 12 00

Sie erreichen uns:

Mo – Fr 8.00 – 12.00 Uhr und 13.00 – 17.00 Uhr