Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Breadcrumb Navigation

Erfassung der Sprachentwicklung bei Kindern mit Hörbeeinträchtigungen und Cochlea Implantat (CI)

Hörstörungen bei Kindern können, auch bei optimaler Versorgung mit Hörgeräten oder Cochlea Implantat, die Sprachentwicklung beeinträchtigen.

Übersicht

Die Erfassung der Sprachentwicklung stellt deshalb einen wichtigen Teil bei der Betreuung von Kindern mit Hörstörungen dar. Jedes Kind mit Cochlea Implantat (CI) wird nach einem standardisierten Untersuchungsplan auf seinen individuellen sprachlichen Entwicklungsstand untersucht. Die Untersuchungen geben fundierte Hinweise zum Therapiebedarf eines Kindes und  sind auch ein Indikator für den Erfolg der Cochlea Implantation.

Notwendige weiterführende Behandlungen und Untersuchungen werden mit den Betroffenen und deren Familien bzw. Erziehungsberechtigten sowie den bereits involvierten Fachstellen wie den Audiopädagogischen Diensten diskutiert. Die Betreuung der Kinder in der Abteilung Phoniatrie und Klinische Logopädie erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Cochlea-Implantat-Zentrum des Universitätsspitals Zürich.

Spezialisiert auf unserem Gebiet

Wir sind Spezialistinnen und Spezialisten für Stimm-, Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen innerhalb der Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie des Universitätsspitals Zürich.

Fachärzte und Fachärztinnen für Oto-Rhino-Laryngologie (ORL) mit Schwerpunkt Phoniatrie sowie Logopädinnen und Logopäden mit Spezialisierung auf Klinische Logopädie bieten eine hochdifferenzierte Diagnostik, konservative (z.B. Stimmtherapie, Schlucktherapie) und operative Therapieverfahren (u.a. Phonochirurgie), sowie die Beratung für ambulante und stationäre Patienten und Patientinnen mit diversen Schwerpunkten an.

Verantwortliche Fachpersonen

Jörg Edgar Bohlender, KD Dr. med.

Oberarzt meV, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen, Schluckstörungen, Laryngologie und Schwerpunkttitel Phoniatrie, Stimmverbessernde und stimmerhaltende Operationen
Tel. +41 44 255 58 30

Meike Brockmann-Bauser, Dr. phil.

Fachleitung Klinische Logopädie, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Diagnostik und Therapie von Stimm- und Schluckstörungen, objektive akustische Stimmfunktionsdiagnostik
Tel. +41 44 255 58 30

Britta Balandat MSc

Logopädin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Tel. +41 44 255 58 37

Kristina Castiglioni, Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Schwerpunkttitel Phoniatrie
Tel. +41 44 255 58 50
Mail orl@usz.ch

Ursula Colotto-Vith

Logopädin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Tel. +41 44 255 58 34

Stephanie Diehl

Logopädin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Tel. +41 44 255 58 30

Katrin Hegemann, Dr. med.

Oberärztin i.V., Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Schwerpunkttitel Phoniatrie
Tel. +41 44 255 58 50
Mail orl@usz.ch

Maike Lipp M.A.

Logopädin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Tel. +41 44 255 58 31

Stephanie Reetz, Dr. med.

Oberärztin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Schwerpunkttitel Phoniatrie
Tel. +41 44 255 58 50
Mail orl@usz.ch

Miriam van Beek MSc

Logopädin, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Tel. +41 44 255 58 32

Für Patientinnen und Patienten

Wir bitten um eine schriftliche Anmeldung oder lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten oder Ihre Spezialistin überweisen. In dringenden Notfällen können Sie sich selber über die unten stehende Telefonnummer anmelden. Für Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tel. +41 44 255 58 30

Für Zuweisende

Universitätsspital Zürich
Klinik für ORL
Frauenklinikstrasse 24
8091 Zürich

Tel. +41 44 255 58 30