Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Breadcrumb Navigation

Funktionelle und ästhetische Eingriffe an der Nase

Neben einer verkrümmten Nasenscheidewand bedürfen Veränderungen der äusseren Nase, welche beispielsweise nach Unfällen auftreten können, oftmals einer chirurgischen Behandlung.

Eingriffe an der inneren und äusseren Nase gehören zu den häufigen Eingriffen zur Verbesserung der Nasenatmung. Unser Team identifiziert die relevanten Strukturen, die zur Nasenatmungsbehinderung führen können und evaluieren Therapieoptionen hierfür. Manchmal genügt der Einsatz von lokalen Medikamenten, wie zum Beispiel Kortisonsprays und wir suchen nach weiteren nicht-chirurgischen Alternativen.

Bei Problemen der Nasenarchitektur kann aber häufig nur die chirurgische Therapie helfen, sei es an der inneren Nase (Trennwand) oder der äusseren Nase oder an beiden Strukturen. Solche Eingriffe sind kombinierbar mit ästhetischen Eingriffen an der äusseren Nase und des Gesichtes. Hierfür beraten wir Sie gerne ganz individuell und bei Bedarf auch mit Photosimulationen.

In speziellen Fällen kann auf gezielte hausärztliche oder ORL Zuweisung eine Beratung in der interdisziplinären Sprechstunde für Rhino- und Plastische Chirurgie erfolgen, wo wir zusammen mit Kolleginnen und Kollegen der plastischen Chirurgie Beratungen und Operationen durchführen.

Verantwortliche Fachpersonen

Michael Soyka, PD Dr. med.

Leitender Arzt, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Rhinoplastiken, Defektrekonstruktion im Gesichtsbereich, Septumperforationsverschlüsse
Tel. +41 43 253 14 60

David Holzmann, Prof. Dr. med.

Leitender Arzt, Stv. Klinikdirektor, Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie

Spezialgebiete: Chirurgie der zentralen Schädelbasis einschliesslich transnasal endoskopischer Zugänge, Erkrankungen der Nase und Nasennebenhöhlen, Nasennebenhöhlenchirurgie
Tel. +41 44 255 58 55

Für Patientinnen und Patienten

Sie können sich als Patientin oder Patient nicht direkt zu einer Konsultation anmelden. Bitte lassen Sie sich durch Ihren Hausarzt, Ihre Hausärztin, Ihren Spezialisten, Ihre Spezialistin oder durch die Poliklinik überweisen.

Für Zuweisende

Universitätsspital Zürich
Klinik für ORL
Frauenklinikstrasse 24
8091 Zürich

Tel. +41 43 253 14 60